Anzeige:
Montag, 27.08.2012 14:01

Kabel-Deutschland-Chef kritisiert Breitbandstrategie

aus dem Bereich Breitband

Bis 2014 strebt die Bundesregierung eine Versorgung von drei Vierteln aller deutschen Haushalte mit Internet-Bandbreiten von bis zu 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Download an. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, soll vor allem der Ausbau der Glasfaserinfrastruktur gefördert werden. Kabel Deutschland-Chef Adrian von Hammerstein kritisiert diese Förderung laut "WirtschaftsWoche" (WiWo). "Die Bundesregierung macht einen Fehler, wenn sie ausschließlich auf Glasfaser setzt", warnt von Hammerstein vor der einseitigen millionenschweren Förderung. Und trommelt gleichzeitig für die Stärken der bereits existierenden Kabelnetze.

Anzeige

TV-Kabel: Schätze unter der Erde

"Städte und Kommunen, in denen unsere TV-Kabel bereits liegen, brauchen in der Regel keine neuen Glasfasernetze", betont der Chef des größten deutschen Kabelnetzbetreibers. "Aber die Bürgermeister wissen oft gar nicht, welcher Schatz mit dem TV-Kabel in der Erde liegt." Das Versorgungsgebiet von Kabel Deutschland erstreckt sich auf 13 Bundesländer mit 22,3 Millionen Haushalten, nur in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg sind Unitymedia beziehungsweise Kabel BW aktiv.

Bis Ende 2013 will Kabel Deutschland "rund 62 Prozent oder 13,7 Millionen Haushalte mit schnellem Internet versorgen können". Von Hammerstein sieht sein Unternehmen als Antreiber des Infrastrukturwettbewerbs, ohne den die Telekom nicht in diesem Ausmaß in den Glasfaserausbau investieren würde.

"Unser aktuelles Spitzenprodukt vermarkten wir heute bereits an rund zehn Millionen Haushalte", so der Kabel Deutschland-Chef und sieht den Münchener Kabelkonzern damit bestens positioniert. Das Komplettpaket Internet & Telefon 100 bietet der Kabelnetzbetreiber aktuell in den ersten zwölf Monaten Monaten für 19,90 Euro statt regulär 39,90 Euro an.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 für Wettbewerb öffnen = Fördermittel (2 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von skf am 27.08.2012 um 19:14 Uhr
 Suche

  News
Sonntag, 29.03.2015
Paketkasten für Mehrfamilienhäuser: DHL startet Pilotprojekt
Facebook testet erfolgreich solargetriebene Drohne
Lidl: Alle iTunes-Karten mit 20 Prozent Rabatt
Kein Ende in der E-Mail-Affäre um Hillary Clinton: Mail-Korrespondenz gelöscht
Fotos mit Geotags: Warum wir der Welt zeigen, wo wir sind
Festo entwickelt Cyborg-Ameisen und bionische Schmetterlinge
Samstag, 28.03.2015
Diskriminierung von Frauen in Tech-Betrieben: Klage in den USA erfolglos
HTC One M9 ab sofort in Deutschland erhältlich
Auf dem Weg zur Legalität: Uber bezahlt Fahrern Personenbeförderungsschein
Microsoft: Windows Phone soll Android Apps unterstützen
Telekom: E-Mail-Software 6.0 wird eingestellt
Online-Fitnessstudios auf dem Vormarsch: Schwitzen vorm Smart TV
Freitag, 27.03.2015
Chromecast: 60 Euro Bonus für Musik und Filme
Blackberry schafft schwarze Quartalszahlen - Umsatz sinkt weiter
Rabatt bei winSIM und PremiumSIM: Allnet-Flats bis zu 28 Prozent günstiger
Weitere News
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs