Anzeige:
Freitag, 24.08.2012 10:15

Mac OS X 10.8.1: Mountain Lion erhält erstes Update

aus dem Bereich Computer

Apple hatte vor einem Monat mit Mountain Lion die neueste Version seines Mac OS X-Betriebssystems veröffentlicht. Nun stellt der US-Computerbauer aus dem kalifornischen Cupertino laut Ankündigung im Support-Bereich der Apple-Homepage das erste Update bereit.

Anzeige

Verbesserte Stabilität und Kompatibilität

Mit der Aktualisierung auf Mountain Lion 10.8.1 profitieren Nutzer von der Behebung zahlreicher Fehler. Das Update verbessert die Stabilität und Kompatibilität des Betriebssystems. Behoben haben die Apple-Entwickler beispielsweise ein Problem, dass unerwartet den Migrationsassistenten beendete. Bei der Verbindung zum Microsoft Exchange Server über das Mail-Programm zeigt Mountain Lion nun eine verbesserte Kompatibilität.

Auch zwei Fehler, die den Versand von iMessages verhinderten beziehungsweise Probleme bei der Verbindung mit SMB-Servern mit langen Namen bereiteten, werden durch das Update gefixt. Apple führt noch weitere Fehler auf, die unter anderem den Start des Browsers Safari, die 802.1X-Authentifizierung oder Audio-Probleme bei Apples Thunderbolt-Displays betreffen. Nach der Installation des Updates sollen auch diese Probleme gelöst sein.

Mac OS X Mountain Lion 10.8.1 Update
Mac OX 10.8.1: Apple hat das erste Update für "Mountain Lion" veröffentlicht. Screenshot: onlinekosten.de

Update per Softwareaktualisierung oder als Download verfügbar

Wie üblich bei der Aktualisierung des Betriebssystems sollten Anwender ihr System vor dem Update sichern. Über die "Softwareaktualisierung" im Apple-Menü lässt sich im Internet nach diesem Update suchen. Alternativ bietet der US-Hersteller das Update auf Mac OS X 10.8.1 auch in Form eines 24,2 Megabyte großen Installationsprogrammes zum Download an.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 23.10.2014
Google darf nicht alle Verlagsinhalte gratis nutzen - Streit schwelt weiter
Wohl offiziell: Microsoft verabschiedet sich vom Markennamen Nokia
Mehr Reichweite auf Smartphones: Twitter geht auf App-Entwickler zu
Microsoft stampft kostenlose Version von Xbox Music ein
Nach Uber und Airbnb: Städte gehen gegen Parkplatz-Apps vor
Shopping-App Shopkick startet mit großen Handelsketten in Deutschland
"IT-Expertin" Merkel: Die Bundeskanzlerin auf der Suche nach dem bösen "F"-Wort
Google investiert Millionen in Startup für Video-Brillen
Stiftung Warentest: Im Schnitt 33 Tage auf einen DSL-Anschluss warten
Einer der ersten Apple-Computer erzielt Rekordpreis bei Auktion
Nokia mit deutlichem Umsatzplus
Google Inbox: Die E-Mails werden jetzt zum News-Feed
Kabel BW: Horizon ab 3. November bestellbar - 3play-Pakete mit bis zu 200 Mbit/s
Unitymedia KabelBW beschleunigt ab 3. November auf 200 Mbit/s - Highspeed-Pakete im Überblick
Medientage München: Das Internet verdrängt nicht das Fernsehen
Weitere News
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs