Anzeige:
Donnerstag, 23.08.2012 19:53

Microsoft enthüllt nach 25 Jahren neues Firmenlogo

aus dem Bereich Sonstiges

Pünktlich zum Start des nächsten Betriebssystems Windows 8 gibt sich Microsoft erstmals seit 25 Jahren ein neues Firmenlogo.

Anzeige

Vierfarbiges Windows-Symbol


Das neue Erscheinungsbild solle auch symbolisieren, dass auf die Anwender quer über alle einzelnen Microsoft-Programme ein einheitliches Nutzererlebnis warte, erläuterte der Software-Riese am Donnerstag in seinem Firmenblog.

Das vierfarbige Windows-Symbol neben dem Microsoft-Schriftzug ist jetzt auch dem Kachel-Design der nächsten Version des Betriebssystems angepasst. Microsoft hatte diese Benutzeroberfläche lange unter der Bezeichnung "Metro" vorgestellt, den Namen vor wenigen Wochen aber plötzlich fallengelassen. Dem Vernehmen nach soll ein Markenrechtsstreit mit dem deutschen Handelskonzern Metro der Auslöser gewesen sein.

Jörg Schamberg / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Ich weiß ja nicht (6 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Mydgard am 27.08.2012 um 04:54 Uhr
 Suche

  News
Sonntag, 05.07.2015
Rechenzentrum in der Sommerhitze: Kühlung als größter Kostenfresser
Samstag, 04.07.2015
GMX und Web.de: "All-Net & Surf Special" ab effektiv 6,40 Euro im Monat
Freitag, 03.07.2015
Kabel-Internet im Juli: Highspeed per Kabel zum Sparpreis
Blau: Allnet-Flat mit 500 MB Datenvolumen ab 14,90 Euro
WinSIM und maXXim: 1 GB LTE-Volumen und SMS-Flatrate ab 4,99 Euro
Vodafone: LTE künftig auch für Zweit-SIM-Karten
Archos 50d Helium: Günstiges LTE-Smartphone mit Android 5.1
Windows 10 Release am 29. Juli: Microsoft nennt weitere Details
Frankreich lehnt Aufnahme von Wikileaks-Gründer Assange ab
DeutschlandSIM: Allnet-Flat "LTE 1500" mit 1,5 GB LTE-Datenvolumen für 16,99 Euro
Digitales EU-Mahnverfahren: Online-Shopper und Falschparker werden zur Kasse gebeten
Nach Hackerangriff: Computersystem des Bundestags wird tagelang abgeschaltet
Donnerstag, 02.07.2015
DSL-Tarife im Juli: VDSL mit Gratis-Tablet oder zum Schnäppchenpreis
"Connect": DSL- und Kabel-Anbieter im Test - 1&1 siegt vor Telekom
35 Grad: Hitze macht auch Notebooks, Tablets und Smartphones zu schaffen
Weitere News
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs