Anzeige:

Donnerstag, 23.08.2012 19:53

Microsoft enthüllt nach 25 Jahren neues Firmenlogo

aus dem Bereich Sonstiges

Pünktlich zum Start des nächsten Betriebssystems Windows 8 gibt sich Microsoft erstmals seit 25 Jahren ein neues Firmenlogo.

Anzeige

Vierfarbiges Windows-Symbol


Das neue Erscheinungsbild solle auch symbolisieren, dass auf die Anwender quer über alle einzelnen Microsoft-Programme ein einheitliches Nutzererlebnis warte, erläuterte der Software-Riese am Donnerstag in seinem Firmenblog.

Das vierfarbige Windows-Symbol neben dem Microsoft-Schriftzug ist jetzt auch dem Kachel-Design der nächsten Version des Betriebssystems angepasst. Microsoft hatte diese Benutzeroberfläche lange unter der Bezeichnung "Metro" vorgestellt, den Namen vor wenigen Wochen aber plötzlich fallengelassen. Dem Vernehmen nach soll ein Markenrechtsstreit mit dem deutschen Handelskonzern Metro der Auslöser gewesen sein.

Jörg Schamberg / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Ich weiß ja nicht (6 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Mydgard am 27.08.2012 um 04:54 Uhr
 Suche

  News
Freitag, 29.08.2014
Grünes Licht: EU segnet E-Plus-Kauf durch Telefónica Deutschland endgültig ab
Endstation: Microsoft stellt MSN Messenger nach 15 Jahren komplett ein
Mobiler Hotspot Goodspeed: "Pro" Tarif erlaubt bald Ratenzahlung
Vormerken: Apple zeigt Neuheiten am 9. September
Kampf gegen Taxi-Branche: Fahrdienst-App Uber expandiert munter weiter
Samsung Gear S: Die Smartwatch navigiert mit HERE-Karten
DeutschlandSIM: 1-GB-Allnet-Flatrate kurze Zeit für 14,95 Euro
Doppeltes Highspeed-Datenvolumen für junge Leute bei o2 - im September sogar dreifaches
Projekt Wing: Auch Google entwickelt automatische Drohnen für Warenlieferung
Telekom: Telefonie-Störung behoben - Taskforce soll Fehler analysieren
 Magenta Mobil: Die Telekom wechselt die Mobilfunktarife aus
Urteil: E-Book-Anbieter dürfen Weiterverkauf der Dateien verbieten
Donnerstag, 28.08.2014
Trotz Kostendruck: Zalando will weiterhin kostenlose Retouren anbieten
Urteil: "Kostenloses" Flirtportal darf nicht kostenpflichtig sein
Telekom: Offenbar erneut Störung der IP-Telefonie
Weitere News
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs