Anzeige:
Donnerstag, 23.08.2012 17:01

O2: Erneute Störung bei Alice-Telefonanschlüssen

aus dem Bereich Breitband

In der vergangenen Woche hatte der Provider o2 mit Problemen zu kämpfen: Kunden mit Alice DSL-Tarifen konnten keine E-Mails senden oder empfangen und auch Telefonanschlüsse waren zwischenzeitlich gestört. Der E-Mail-Verkehr läuft seit Mittwoch wieder, wie o2 über Facebook bekannt gab, doch am selben Tag traten neue Schwierigkeiten auf: Wieder konnten einige Kunden nicht telefonieren.

Anzeige

"Manuelles Update" störte VoIP-Telefonie

Ein Leser teilte unserer Redaktion mit, dass am Mittwoch die Telefonie gestört gewesen sei und er weder selbst jemanden anrufen noch angerufen werden konnte. Auch im offiziellen o2-Forum, auf der Pinnwand des konzerneigenen Facebook-Profils und über Twitter lassen sich entsprechende Schilderungen von betroffenen Kunden finden. Über den Kurznachrichtendienst bestätigte der Mobilfunknetzbetreiber und DSL-Anbieter die Störung.

Problem am selben Tag behoben

Mittlerweile ist das Problem behoben, die Telefonanschlüsse sind wieder ungehindert nutzbar. Laut einer Sprecherin des Unternehmens war ein manuelles Update die Ursache für den Fehler bei der VoIP-Telefonie. Die Einschränkungen seien noch am selben Tag wieder behoben worden. Die Anzahl der betroffenen Kunden liegt laut Telefónica "im mittleren 4-stelligen Bereich", müsste sich also um etwa 5.000 Nutzer bewegen.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Frickel Bude Alice (2 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Raggaking am 26.08.2012 um 15:37 Uhr
 Mein Alice-Telefonanschluss... (3 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von brixmaster am 24.08.2012 um 23:28 Uhr
 Suche

  News
Samstag, 01.11.2014
Schnäppchenportal Groupon verliert weiter Millionen
Freitag, 31.10.2014
HD+ steigert Kundenzahl erneut: 2,9 Millionen aktive Nutzer
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Quad-Core-Tablet Lifetab S10333 jetzt online im Medionshop bestellbar
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Breitband-Förderungen und NetCologne-RWE-Kooperation: Windeck und Eitorf erhalten Glasfaser
Immer mehr Verbraucher meiden US-Internetdienste
Weitere News
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs