Anzeige:
Donnerstag, 23.08.2012 12:20

LG Optimus Vu kommt ohne LTE nach Deutschland

aus dem Bereich Mobilfunk
Anzeige

LG Electronics bringt das Mega-Smartphone Optimus Vu ab September auch nach Deutschland. Ausgestattet mit einem 5 Zoll großen Display soll es dem Samsung Galaxy Note Konkurrenz machen, wird im Vergleich zur ursprünglich zu Beginn des Jahres vorgestellten Version eine entscheidende Komponente nicht mit an Bord haben: eine LTE-Antenne.

Stolze Abmessungen

LG Optimus Vu
LG Optimus Vu. Bild: LG

Das hierzulande verkaufte Modell lässt sich demnach nur in GSM- und UMTS-Netzen verwenden. Das 12,7 Zentimeter große Display ist nach Herstellerangaben in dieser Größe das weltweit erste im 4:3-Format. Die Auflösung liegt bei 1.024 x 768 Pixeln, die Gesamtgröße des Telefons bei 140 x 90 x 9 Millimetern. Auf die Waage bringt das Optimus Vu stolze 168 Gramm.

Als Betriebssystem kommt Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz, den Antrieb übernimmt ein Quadcore Prozessor Tegra 3 von NVIDIA. An Speicherplatz hat LG dem Telefon 32 Gigabyte spendiert, neben einer 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite steht auf der Vorderseite eine zweite Cam mit 1,3 Megapixeln Auflösung für Videotelefonate bereit.

Vorbestellungen sind schon jetzt möglich

In Korea ist das Optimus Vu bereits seit März zu haben und hat sich mehr als 500.000 Mal verkauft. Dort wird es mit LTE-Unterstützung angeboten. Einen Verkaufspreis hat LG offiziell noch nicht verraten, in namhaften Online-Shops kann das Optimus Vu aber schon jetzt vorbestellt werden; für 799 Euro.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 für 799 Euro (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von trinity am 23.08.2012 um 20:54 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 04.03.2015
Kickstarter-Rekord: Pebble Smartwatch startet durch
EU-Staaten wollen begrenzte Roaming-Gebühren weiter erlauben
WLAN im gesamten Fernverkehr der Deutschen Bahn
 SanDisk zeigt Micro-SD-Karte mit 200 Gigabyte
Kabel-Internet im März: Aktuelle Angebote von Kabel Deutschland, Unitymedia & Co.
Blackberry zeigt Z30-Nachfolger Leap und einen Slider mit Samsungs Edge-Display
o2 und E-Plus: Gemeinsame Nutzung beider Netze ab April
Lenovo Tab2: Zwei neue Android-Tablets mit LTE - ideapad mit Windows 8.1
Neues Ziel: Blackberry-Chef setzt auf Geschäft mit Software
Wieder mehr "Zombie-Rechner" in Deutschland
Dienstag, 03.03.2015
"Forbes"-Liste der Reichen: Bill Gates ist weiter Spitzenreiter
Streit um Einspeiseentgelte: BGH fällt Urteil zum Kabelfernsehen im Juni
Tele Columbus: Hohe Nachfrage nach schnellen Internetanschlüssen
Kooperation von Watchever und o2: Kunden profitieren von Sonderkonditionen
Facebook-Chef Zuckerberg umwirbt Mobilfunk-Branche - und beisst auf Granit
Weitere News
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs