Anzeige:
Dienstag, 21.08.2012 17:01

Acer will "Produktoffensive" an Tablets zeigen

aus den Bereichen Computer, IFA

Acer erwartet in diesem Jahr noch eine leichte Erholung im PC-Markt. Die Gesamtsituation wird sich im zweiten Halbjahr verbessern, sagte Wilfried Thom, Deutschland-Chef des taiwanischen Elektronikherstellers, der Nachrichtenagentur dpa am Dienstag.

Anzeige

Schub durch Windows 8 erwartet

Einen merkbaren Schub erwartet Thom durch Microsofts neues Windows 8, das Ende Oktober auf den Markt kommt. Vielfach seien die Bestände heruntergefahren worden - in Erwartung des neuen Betriebssystems. "Windows 8 wird den Markt positiv beleben, das haben wir auch mit Windows 7 gesehen", sagte Thom. "Die Frage ist nur, wie stark der Markt anspringt."

Nach letzten Berechnungen der Marktforscher von Gartner ist der Absatz an Computern in Deutschland zuletzt um kräftige 6,5 Prozent eingesackt. "Das sind aber sogenannte Sell-in-Zahlen", sagt Wilfried Thom. Während Gartner die an die Händler abgesetzten Stückzahlen ermittelt, misst etwa die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) die tatsächlich verkauften Geräte. "Und das sieht mit einem einstelligen Wachstum gar nicht so schlecht aus", sagte Thom.

Acer hatte sich zuletzt als Nummer eins im PC-Markt in Deutschland etabliert und als einziges Unternehmen laut Gartner um kräftige 26,6 Prozent zugelegt. Zur IFA in Berlin will das Unternehmen auf einem großen Stand sein erweitertes Produktportfolio vorstellen. Den Schwerpunkt lege Acer derzeit auf Mobilität, auf Ultrabooks und Notebooks, sagte Thom.

Neue Tablets in Berlin

Zu den großen Trends gehörten dünne und leichte Geräte sowie Hybrid-Lösungen, etwa Notebooks mit Touch-Display. Auf der IFA stelle Acer auch seine "Produktoffensive" im Tablet PC-Markt vor. Der Markt habe sich für das Unternehmen sehr gut entwickelt, sagte Thom. Selbst die Kategorie der Netbooks sei noch längst nicht abgeschrieben. "Netbooks spielen noch eine große Rolle", sagte Thom. Acer decke laut GfK rund 45 bis 50 Prozent des Netbookmarktes in Deutschland ab.

Die IFA, die vom 31. August bis zum 5. September in Berlin stattfindet, ist für den taiwanischen PC-Hersteller eine der weltweit wichtigsten Technologiemessen. "Als internationale Messe gehört die IFA neben der Computex in Taiwan und der CES in Las Vegas für uns zu den wichtigsten Consumer Messen", sagte Thom.

Saskia Brintrup / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 02.07.2015
1&1: All-Net-Flats mit bis zu vierfachem Highspeed-Datenvolumen
Mittwoch, 01.07.2015
Einschränkungen für Fotos von Gebäuden erhält keine Mehrheit mehr im EU-Parlament
Yourfone startet bundesweit 100 Shops: Sechs Gratismonate für LTE- und Allnet-Flats
OLG: YouTube muss geschützte Musikvideos nach Hinweis unverzüglich sperren
Facebook-Chef Zuckerberg: In Zukunft werden auch Gefühle digital übertragen
1&1 startet DSL-Tarife für Geschäftskunden - neuer 1&1 Business-Service
Vodafone: Voice over LTE nun auch mit dem iPhone 6 möglich
1&1 VDSL Doppel-Flat durch Routerwahl günstiger: 5 Euro im Monat sparen
Studie: Mehr Zeit vor dem Fernseher dank neuer Online-Dienste
Streit um E-Book-Preise: Apple verliert Berufung
Dienstag, 30.06.2015
Apple Music gestartet - neue iOS-Version 8.4 verfügbar
"ShareTheMeal": Smartphone-App der UN soll hungernden Kindern helfen
Umstellung auf IP: Telekom-Kunden müssen Vertrag nicht vorzeitig verlängern
"Telekom Mail"-App jetzt auch für iPad und Android verfügbar
DISQ-Studie: Service der Smartphone-Hersteller leicht verbessert - Samsung vor Apple
Weitere News
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs