Anzeige:
Montag, 20.08.2012 16:17

O2: Mail-Probleme für Alice-Kunden noch tagelang

aus den Bereichen Breitband, Sonstiges

Zehntausende Kunden des Internet-Providers o2 müssen möglicherweise noch einige Tage auf E-Mails verzichten. "Wir haben in der Nacht begonnen, die Systeme wieder schrittweise hochzufahren", teilte eine Sprecherin am Montag in München mit. Alle Kunden, die eine E-Mail-Adresse ihres Alice-Tarifs nutzten, könnten aber wieder elektronische Post empfangen und verschicken, sagte die Sprecherin und ergänzte die Stellungnahme. Die Einschränkungen beträfen nur "einzelne Funktionalitäten".

Anzeige

E-Mail-System noch nicht mit voller Kapazität

Seit dem vergangenen Mittwoch haben technische Schwierigkeiten den E-Mail-Service der deutschen Tochter des spanischen Telefónica-Konzerns teilweise lahmgelegt. Seit Tagen kämpfen Kunden mit Alice-Tarifen mit Mailproblemen und können Mails verschicken noch empfangen. "Bis das E-Mail-System wieder in gewohntem Umfang läuft, dauert es noch ein paar Tage", teilte die Sprecherin mit.

"Wir wissen, dass viele unserer Kunden in der Anfangsphase wieder auf ihr Konto zugreifen wollen. Deshalb wird nicht die volle Kapazität zur Verfügung stehen." Wie viele Kunden genau von den Schwierigkeiten betroffen sind, teilte o2 nicht mit.

Nach früheren Angaben von Telefónica-Sprecher Albert Fetsch stehe die Mail-Option zwar allen rund zwei Millionen Kunden der Alice-DSL-Tarife zur Verfügung, jedoch nur ein Bruchteil nutze die E-Mail-Funktion. Betroffen seien Kunden im "mittleren einstelligen Prozentbereich". Im Falle von 5 Prozent wären das 100.000 Kunden.

Jörg Schamberg / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 typisch o2 (12 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von fruli am 24.08.2012 um 20:46 Uhr
 Suche

  News
Freitag, 30.01.2015
Congstar senkt Preis für "Handytausch Option" auf 1 Euro pro Monat
DeutschlandSIM-Aktion: Allnet-Flat mit LTE für 12,95 Euro
Facebook ab sofort mit neuen Datenschutz-Regeln - Zweifel an Zulässigkeit
Vodafone startet neuen Prepaid-Tarif für 9,99 Euro
ADAC findet Sicherheitslücke in ConnectedDrive von BMW
Android-ROM: OnePlus kündigt OxygenOS an - Microsoft investiert in Cyanogen
"Zeit": BND speichert täglich 220 Millionen Telefondaten
Berliner Journalisten gründen Online-Fensehsender
Amazon begeistert Börse auch mit gesunkenem Gewinn
Google enttäuscht trotz Milliardengewinns - Aktie fällt
Donnerstag, 29.01.2015
Vectoring: Tarife mit VDSL 100 im Überblick
Facebook: Neue Datenschutzregeln treten am Freitag in Kraft
Experten sicher: NSA setzt Trojaner "Regin" ein
Telekom fordert Offenlegung von Snowden-Dokumenten und mehr
Workmail: Amazon wird zum E-Mail-Provider
Weitere News
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs