Anzeige:

Montag, 20.08.2012 14:16

Auch Sky zeigt weniger Bundesliga in 3D

aus dem Bereich Sonstiges

Während ganz Fußball-Deutschland noch auf die erste Runde im DFB Pokal und das überraschend umfangreich ausfallende Favoritensterben blickt, laufen bei vielen Verantwortlichen bereits die Vorbereitungen für die neue Bundesliga-Saison. Zum letzten Mal werden in der Spielzeit 2012/2013 mit Sky und Liga Total zwei unabhängig voneinander agierende TV-Sender in den Bundesligastadien zu Gast sein - und deutlich weniger auf 3D-Produktionen setzen.

Anzeige

Telekom steigt aus, Sky reduziert

Nachdem sich die Telekom schon vor einigen Wochen dazu entschieden hatte, komplett auf 3D-Übertragungen aus den Bundesliga-Stadien zu verzichten, ist jetzt klar, dass auch Sky künftig deutlich weniger 3D-Bilder vom Fußball zeigen wird. Konkret nur noch ein Spiel pro Monat, wie unserer Redaktion auf Anfrage bestätigt wurde. "Diese Entscheidung wurde aufgrund der veränderten Rahmenbedingungen, die sich durch den Ausstieg der Telekom aus 'Bundesliga in 3D' ergeben haben, getroffen", erklärte ein Sprecher von Sky.

Sky werde auch in Zukunft im Bereich 3D als Partner der DFL agieren und jeden Monat ein Bundesligaspiel live und exklusiv in 3D ausstrahlen - auch in entsprechend ausgerüsteten Sportbars.

Welches Spiel in dem jeweiligen Monat gezeigt wird, will Sky rechtzeitig bekannt geben - zum Beispiel unter www.sky.de. Die ersten beiden in 3D produzierten Spiele werden am 25. August Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen und am 29. September Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach sein.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 22.12.2014
Multi-Touchbook Medion Akoya P2214T ab 29. Dezember bei Aldi Süd
Congstar senkt Preis für das Amazon Fire Phone
Sony Pictures unter Druck: Anonymous will "The Interview" veröffentlichen
Aldi Süd: Medion 8-Zoll-Tablet mit Achtkern-Prozessor und UMTS-Modul für 179 Euro
Unerwünschte Telefonwerbung: Trotz höherer Bußgelder weiterhin tausendfache Beschwerden
Nach Datenklau: Südkorea führt Übungen zur Hacker-Abwehr an Atomkraftwerken durch
Wegen Hacker-Affäre: Nordkorea droht USA mit Krieg
Sonntag, 21.12.2014
TV-Jahr 2014: Tatort boomt, Fernseh-Show stirbt
Netzwelt-Menschen 2014: Cook, Snowden, Bezos & Co
Selbstfahrendes Auto: Google sucht Partner in Autobranche
Nordkorea streitet Cyber-Attacke auf Sony ab und droht den USA
Bundesregierung will Firmen zu mehr Sicherheit im Netz verpflichten
Crowdfunding in der Landwirtschaft: Der Bauer mit den dicksten Kartoffeln
Streikpause bei Amazon am Sonntag - Ausstand soll Montag weitergehen
Samstag, 20.12.2014
Trendforscher Horx warnt vor ständigem Online-Sein
Weitere News
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs