Anzeige:
Samstag, 18.08.2012 19:51

Weltmeisterschaft im Handy-Werfen: Neuer Rekord

aus den Bereichen Mobilfunk, Sonstiges

Weg mit dem Ding! Bei der Weltmeisterschaft im Handy-Werfen in Finnland hat ein 18-Jähriger einen neuen Rekord aufgestellt. Der Finne Ere Karjalainen habe bei der "Handy Wurf Weltmeisterschaft" sein Mobiltelefon am Samstag in der Stadt Savonlinna 101,46 Meter weit geschleudert, teilten die Veranstalter mit.

Anzeige

Nokia-Handys beim Wettkampf besonders beliebt

Auf Platz zwei kam der Südafrikaner Jeremy Gallop mit 94,97 Metern. Der Gewinner des Vorjahres, Oskari Heinonen, schaffte es mit 86,94 Metern auf den dritten Platz. Wo der bisherige Rekord lag, wurde nicht bekannt. Bei den Frauen gewann ebenfalls eine Finnin: Jonna Mattero warf ihr Handy 42,47 Meter weit. Bereits im vergangenen Jahr hatten die Finnen die Handy-Weitwurf-WM dominiert.

Die ersten Weltmeisterschaften dieser Art fanden im Jahr 2000 in Savonlinna statt. Die Teilnehmer können sich in mehreren Kategorien messen. Üblicherweise werden für den Wettkampf alte Handys - vor allem des finnischen Herstellers Nokia - verwendet.

Jörg Schamberg / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 01.11.2014
Schnäppchenportal Groupon verliert weiter Millionen
Freitag, 31.10.2014
HD+ steigert Kundenzahl erneut: 2,9 Millionen aktive Nutzer
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Quad-Core-Tablet Lifetab S10333 jetzt online im Medionshop bestellbar
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Breitband-Förderungen und NetCologne-RWE-Kooperation: Windeck und Eitorf erhalten Glasfaser
Immer mehr Verbraucher meiden US-Internetdienste
Weitere News
Hoster
Mit dem eigenen Clan auf der Suche nach einem Gameserver mit integriertem Teamspeak für mehr Spielspaß?
Oder brauchen Sie etwa einen vServer mit Unterstützung für POP3, IMAP und SMTP um ihre E-Mails zu verwalten?
Auch wenn nur Webspace für eine eigene Homepage oder die Internetseite des Vereins gesucht wird: Der richtige Hoster bietet alles.
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs