Anzeige:

Freitag, 17.08.2012 16:31

Telekom: Schnelleres Gratis-Internet für Schulen

aus den Bereichen Breitband, Sonstiges

Kostenfreie Internet-Anschlüsse für Schulen: Im Rahmen der Initiative Telekom@School nutzen bereits 34.000 allgemein- und berufsbildende Schulen in ganz Deutschland das Angebot der Deutschen Telekom. Seit dem Start im Jahr 2000 hat der Bonner Konzern nach eigenen Angaben einen dreistelligen Millionenbetrag in das Bildungsprojekt zur Förderung des Umgangs mit digitalen Medien gesteckt. Nun kündigte die Telekom einen Ausbau des Angebots an.

Anzeige

DSL 16.000 gratis und VDSL zum Sparpreis

Weitere Schulen, die bislang noch keinen über keinen oder nur einen langsamen Internetanschluss verfügen, können einen schnelleren Zugang beantragen. Rund 30.000 der an der Initiative teilnehmenden Schulen nutzen bereits DSL. Die Telekom hebt die maximal nutzbare Bandbreite der bereitgestellten Internetanschlüsse nun, abhängig von der technischen Verfügbarkeit vor Ort, von DSL 6.000 auf DSL 16.000 an. Die Schulen können die Internetzugänge weiterhin kostenlos nutzen. Dank der höheren Surfgeschwindigkeit lassen sich beispielsweise auch größere Audio- und Videodateien für den Einsatz im Unterricht herunterladen.

Die Telekom bietet ihr Internetangebot für Schulen künftig über eine neue technische Plattform an. Dadurch können Schulen bei Bedarf auch VDSL-Internetzugänge mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) zu ermäßigten Konditionen hinzubuchen. Um die schnelleren Internetanschlüsse, also DSL 16.000 oder VDSL 50, nutzen zu können, müssen sowohl bereits teilnehmende als auch neue Schulen ihre Zugangsdaten bis zum 31. Oktober dieses Jahres beantragen. Die bereits an der Initiative teilnehmenden Schulen wird die Telekom anschreiben und über die Umstellung auf den neuen Telekom@School-Anschluss informieren.

Telekom@School
Telekom@School: Mehr Speed für die kostenlosen Internetzugänge für Schulen. Screenshot: onlinekosten.de

Für Fragen rund um die Umstellung hat die Telekom eine unter der Rufnummer 01805-724853 erreichbare Hotline eingerichtet. Informationen stellt der Bonner Konzern auch online unter www.telekom.com/t@school bereit. Dort findet sich auch ein Bestellformular für den neuen Anschluss.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Dafuer..... (4 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Wisi am 19.08.2012 um 09:02 Uhr
 Suche

  News
Dienstag, 02.09.2014
Diebstahl von Promi-Nacktfotos wirft Schlaglicht auf löchrige Sicherheit im Netz
DSL-Tarife im September: VDSL ohne Aufpreis - bis zu 100 Euro Bonus
Nach Diebstahl von Promi-Nacktfotos: FBI auf der Jagd nach den Tätern
26-Jährige beleidigt Stadt im Internet: Bis zu sechs Jahre Haft drohen
O2 Protect: Neue Sicherheitspakete für PC, Mac und Smartphone
Rundfunkbeitrag: Übergangsregelungen nur bis Jahresende - Zwangsanmeldung möglich
Smartphone-Klau: Die meisten Handys werden zwischen 12 und 17 Uhr gestohlen
Uber bundesweit gestoppt - Einstweilige Verfügung gegen Mitfahrdienst
HD+ RePlay bringt vier neue Mediatheken auf den Smart-TV
EU gleicht europaweit Frequenzen für drahtlose Mikrofone an
 Medion IFA-Neuheiten: Windows-8.1-Tablet, Hybrid-Notebook und Kinder-Tablet
Montag, 01.09.2014
Netflix wertet vor Deutschland-Start Top-Listen von illegalen Tauschbörsen aus
EU-Experte: TV- und Radiosender sollen mehr Frequenzen für Breitband-Internet freigeben
GMX und Web.de: LTE-Tarif All-Net Smart Plus für knapp 15 Euro
Microsoft will US-Behörden weiter keine Daten aus Europa geben
Weitere News
DSL Schnecke
Das DSL Kabel glüht bereits, der WLAN DSL Router blinkt wild, aber trotzdem dauert der DSL Speed Check ewig?
Dann ist auch IPTV oder etwa Video on Demand kaum möglich. Alternativen müssen her.
Wir haben alle Internet Tarife: Zum Beispiel UMTS Flatrate testen oder gleich auf Kabel umsteigen. Den Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs