Anzeige:
Freitag, 17.08.2012 15:18

Sony Xperia P erhält Update auf Android 4.0

aus dem Bereich Mobilfunk

Erst Ende Juli hatte unsere Redaktion das Sony Xperia P getestet. Das Smartphone mit 4-Zoll-Display überzeugte mit einer grundsoliden Performance, patzte jedoch zum Beispiel bei Daten-Verbindungen im Roaming-Betrieb oder beim leistungsschwachen Akku. Als mobiles Betriebssystem kam bislang Android in der Version 2.3.7 Gingerbread zum Einsatz, nun kündigte der Hersteller im Sony Xperia Product Blog den Start des Updates auf Android 4.0 an. Sony gab außerdem einen Ausblick auf die Verfügbarkeit des ICS-Updates für weitere aktuelle Xperia-Modelle.

Anzeige

Neue Features nach ICS-Update

Der Rollout des Updates wird laut Sony im Laufe der kommenden Wochen in Märkten rund um den Globus fortgeführt. Besitzer eines Xperia P-Smartphones kommen nach dem Update in den Genuss von zahlreichen neuen Features und profitieren beispielsweise von den neuen Media-Anwendungen Walkman, Album und Movies. Der Standby-Modus wurde verbessert, dadurch vervierfacht sich die Einsatzbereitschaft im Standby je nach Nutzung des Mobiltelefons.

Das aktualisierte mobile Betriebssystem bringt zudem Verbesserungen für die Kontrolle des mobilen Datenverbrauchs mit und erlaubt eine Anpassung der Größe von Widgets. Der gesperrte Bildschirm des Smartphones erhält dank der Softwareaktualisierung eine optimierte Funktionalität. Außerdem lässt sich über eine Schaltfläche eine Übersicht der zuletzt verwendeten Apps aufrufen.

Android 4.0 Update für drei weitere aktuelle Xperia-Smartphones

Sony informiert alle Xperia P-Nutzer, wenn das Upgrade konkret bereitsteht. Die Verfügbarkeit kann nach Unternehmensangaben je nach Markt und Netzbetreiber aber variieren. In einigen Fällen lässt sich das Update zudem nicht direkt über das Smartphone aufspielen, sondern ist nur über die Anwendungen PC Companion oder Bridge für Mac verfügbar. Detaillierte Informationen zum Update des Xperia P hält das Unternehmen online unter www.sonymobile.com/update bereit. In Kürze will Sony zudem auch Android 4.0 Updates für die Mobiltelefone Xperia U, Xperia sola und Xperia go bereitstellen.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 22.05.2015
Neue NSA-Spähliste - BND-Chef: Wir sind abhängig, nicht die USA
EU-Kommissar Oettinger beschwört digitale Aufholjagd Europas
Vodafone: Anbieter startet Roaming-Offensive zur Urlaubszeit
Taxi- und Mietwagenverband geht weiter gerichtlich gegen myTaxi vor
Smartmobil: 1-GB-Smartphone-Tarif für 6,99 Euro im Monat
Internetadressen per Beep-Sequenz übertragen
#ProgrammiertJetzt: Coden lernen für Jugendliche
Verbraucherschützer klagen wegen Like-Buttons von Facebook
Wunderlist: Microsoft will 6Wunderkinder übernehmen
Unterhaltungselektronik mit positivem Start ins Jahr
Donnerstag, 21.05.2015
vzbv: "Roaming-Gebühren sind mit einem Europa ohne Grenzen nicht vereinbar"
Regierung will IT-Systeme zusammenführen, "Bundescloud" geplant
Apple: Hardware-Update für Macbook Pro 15, iMac mit 5K sinkt im Preis
Google-Chef Page kritisiert Datensammlung der US-Regierung
Huawei will deutschen Nahverkehr mit WLAN ausrüsten
Weitere News
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs