Anzeige:

Freitag, 17.08.2012 12:38

Fyve: Discounter verschenkt 50 Bonusminuten

aus dem Bereich Mobilfunk

Der Mobilfunk-Discounter Fyve hat eine neue Bonusaktion für seine Kunden ins Leben gerufen. Wer für 12 Euro das 200-Minuten-Paket bucht, erhält ab sofort 50 Gratis-Minuten on top. Die Sonderaktion ist zunächst bis zum 14. November gültig und wird bis dahin bei jeder Buchung gewährt. Rein rechnerisch sind so bei optimaler Ausnutzung Telefonate für 4,8 Cent pro Minute möglich. Ab der 251. Minute werden für den restlichen Buchungszeitraum von 30 Tagen 9 Cent pro Minute fällig.

Anzeige

Weitere Pakete als Alternative

Alternativ dazu bietet Fyve auch ein Paket mit 100 Minuten für 10 Euro und ein Paket mit 500 Minuten für 27 Euro pro Monat an. Darüber hinaus Surf-Flatrates für 10 bzw. 15 Euro oder eine SMS-Flatrate für 10 Euro. Genutzt wird die Netzinfrastruktur von Vodafone, auf eine lange Vertragslaufzeit wird verzichtet. Bei einer Rufnummernportierung gewährt Fyve 25 Euro Bonusguthaben.

Auf Wunsch sind unter www.fyve.de auch aktuelle Smartphones zu haben. Als Angebot des Monat verkauft der Discounter aktuell das HTC Desire C für 177 Euro. Im Online-Fachhandel ist dieses Telefon allerdings schon ab knapp 165 Euro zu haben.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 21.04.2014
Neue AOC-Monitore mit integrierten Onkyo-Lautsprechern
Roboter-Journalismus: Wenn der Computer Artikel schreibt
Yahoo: Alibaba-Beteiligung rettet Quartalsbilanz
Klone von Flappy Bird & Co: Wie mit nachgebauten Apps Geld verdient wird
Kontaktloses Bezahlen: Verbraucher bleiben skeptisch
Twitter sperrt zwei regierungsfeindliche Konten in der Türkei
EU-Millionenstrafe nach Browser-Panne: Aktionärin verklagt Microsoft-Spitze
Nach Druck der DFL: Jugendliche twittern keine Bundesliga-Videos mehr
Verkaufshit Game Boy: Low-Tech als Erfolgsrezept
Hardware-Geschäft macht IBM weiter Kummer: Gewinn fällt um 21 Prozent
Sonntag, 20.04.2014
Öffentliche Banken: Bitcoin bedarf internationaler Regeln
Cashback-Aktion: Bis zu 15 Euro Rabatt für Samsung Galaxy S5 mit Speicherkarte
SAP bemüht sich verstärkt um den Mittelstand
Microsoft: Nur noch ein Preis für Universal Windows Apps
Bürgerrechtler fordern mehr Export-Kontrollen für Überwachungssoftware
Weitere News
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs