Anzeige:

Donnerstag, 16.08.2012 16:12

Lidl Mobile Smart - Neuer Tarifhammer für 9,95 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

Neue Preisrunde auf dem deutschen Mobilfunkmarkt: ab dem 20. August bietet Lidl Mobile einen neuen Smartphone-Tarif an, der für unter 10 Euro nicht nur Inklusiv-Minuten und -SMS beinhaltet, sondern auch eine Handy Internet Flat. Das im Netz von Telefónica Germany (o2) realisierte Angebot platziert sich in direkter Konkurrenz zum Tarif Fonic Smart, der etwas mehr Inklusivleistungen bietet, aber auch deutlich teurer ist.

Anzeige

400 Einheiten und Surf-Flatrate inklusive

Anders als das bisher angebotene Lidl-Angebot, das als reiner Einheitstarif ohne monatliche Grundgebühr angeboten wird und auch in Zukunft erhalten bleiben soll, kostet Lidl Mobile Smart pro Monat 9,95 Euro - bei einem Monat Mindestvertragslaufzeit. Über diese Grundgebühr sind Monat für Monat bis zu 400 Einheiten für Telefonate bzw. SMS bereits abgedeckt. Jede weitere Gesprächsminute und Kurzmitteilung kostet 9 Cent.

Ebenfalls inklusive ist eine Surf-Flatrate mit 300 Megabyte HSDPA-Volumen. Wer mehr Datenvolumen verursacht, wird für den Rest des Abrechnungsmonats auf GPRS-Geschwindigkeit ausgebremst. Neukunden haben die Möglichkeit, eine SIM-Karte für den Tarif in Lidl-Filialen oder über die Homepage der Discount-Marke zu erwerben. Kostenpunkt: einmalig 9,95 Euro inklusive 5 Euro Startguthaben. Bestandskunden wird das Recht eingeräumt, kostenlos in den neuen Tarif zu wechseln.

Lidl Mobile sorgt für den nächsten Preishammer

Mit dem neuen Tarif betritt Lidl Mobile zwar Neuland, wird aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit viele Kunden begeistern können. Grund: die psychologische Preisschwelle von 10 Euro wird durchbrochen. In vielen Fällen berechnen Mobilfunk-Discounter allein für eine Handy Internet Flat knapp 10 Euro pro Monat. Der mit Lidl Mobile Smart vergleichbare Tarif Fonic Smart kostet monatlich 16,95 Euro und beinhaltet 500 Einheiten pro Monat und 500 Megabyte HSDPA-Volumen.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Telekom? (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von unimatrix01 am 20.08.2012 um 20:31 Uhr
 Bald auch Fonic günstiger ? (8 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von mendo am 17.08.2012 um 07:32 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 17.09.2014
Nachfrage-Boom: iPhone 6-Produzent Foxconn am Limit
NFC auf iPhone 6: PayPal verspottet Apple Pay
Apple: Zwei Stufen-Bestätigung auch für iCloud Nutzer
Kabinett macht ernst: "Digitale Verwaltung 2020" soll kommen
Telekom und Netzneutralität: Zahlen sollen die Anderen
Apple-Chef Tim Cook: Wir verkaufen Geräte, keine Daten
Sicherheitslücke im Android-Browser: Angreifer können mitlesen
Netflix in Deutschland gestartet (Update zu House of Cards)
Justizminister Maas droht Google mit Zerschlagung
Speicherung von Surfprotokollen: Klarheit erst vom EuGH?
Netflix-Chef Hastings im Interview: Klassisches Fernsehen wird aussterben
Luxusuhren-Macher über Apple Watch: "Als hätte sie ein Designstudent entworfen"
Dienstag, 16.09.2014
Taxi-Konkurrent Uber erzielt Etappensieg: Einstweilige Verfügung aufgehoben
Ein Tisch für zwei, bitte: Portal "Yelp" bietet Reservierung an
Windows Treshold: Enterprise Preview am 30. September
Weitere News
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs