Anzeige:
Donnerstag, 16.08.2012 16:12

Lidl Mobile Smart - Neuer Tarifhammer für 9,95 Euro

aus dem Bereich Mobilfunk

Neue Preisrunde auf dem deutschen Mobilfunkmarkt: ab dem 20. August bietet Lidl Mobile einen neuen Smartphone-Tarif an, der für unter 10 Euro nicht nur Inklusiv-Minuten und -SMS beinhaltet, sondern auch eine Handy Internet Flat. Das im Netz von Telefónica Germany (o2) realisierte Angebot platziert sich in direkter Konkurrenz zum Tarif Fonic Smart, der etwas mehr Inklusivleistungen bietet, aber auch deutlich teurer ist.

Anzeige

400 Einheiten und Surf-Flatrate inklusive

Anders als das bisher angebotene Lidl-Angebot, das als reiner Einheitstarif ohne monatliche Grundgebühr angeboten wird und auch in Zukunft erhalten bleiben soll, kostet Lidl Mobile Smart pro Monat 9,95 Euro - bei einem Monat Mindestvertragslaufzeit. Über diese Grundgebühr sind Monat für Monat bis zu 400 Einheiten für Telefonate bzw. SMS bereits abgedeckt. Jede weitere Gesprächsminute und Kurzmitteilung kostet 9 Cent.

Ebenfalls inklusive ist eine Surf-Flatrate mit 300 Megabyte HSDPA-Volumen. Wer mehr Datenvolumen verursacht, wird für den Rest des Abrechnungsmonats auf GPRS-Geschwindigkeit ausgebremst. Neukunden haben die Möglichkeit, eine SIM-Karte für den Tarif in Lidl-Filialen oder über die Homepage der Discount-Marke zu erwerben. Kostenpunkt: einmalig 9,95 Euro inklusive 5 Euro Startguthaben. Bestandskunden wird das Recht eingeräumt, kostenlos in den neuen Tarif zu wechseln.

Lidl Mobile sorgt für den nächsten Preishammer

Mit dem neuen Tarif betritt Lidl Mobile zwar Neuland, wird aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit viele Kunden begeistern können. Grund: die psychologische Preisschwelle von 10 Euro wird durchbrochen. In vielen Fällen berechnen Mobilfunk-Discounter allein für eine Handy Internet Flat knapp 10 Euro pro Monat. Der mit Lidl Mobile Smart vergleichbare Tarif Fonic Smart kostet monatlich 16,95 Euro und beinhaltet 500 Einheiten pro Monat und 500 Megabyte HSDPA-Volumen.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Telekom? (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von unimatrix01 am 20.08.2012 um 20:31 Uhr
 Bald auch Fonic günstiger ? (8 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von mendo am 17.08.2012 um 07:32 Uhr
 Suche

  News
Freitag, 31.10.2014
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Breitband-Förderungen und NetCologne-RWE-Kooperation: Windeck und Eitorf erhalten Glasfaser
Immer mehr Verbraucher meiden US-Internetdienste
Donnerstag, 30.10.2014
Filesharing-Drosselung: Kabel Deutschland stellt Bestandskunden auf aktuelle AGB um
Fonic startet als erster Mobilfunkanbieter Bewertungsportal
Über 100 Euro sparen: Amazon bietet 40 Apps zum kostenlosen Download an
Rabatt-Feuerwerk bei simply, maXXim und BigSIM - LTE-Tarif ab 9,95 Euro
KAMP DHP im Kurztest: Virtuelles Rechenzentrum einfach per Mausklick erstellen
Sky und Warner Bros. verlängern Kooperation: Blockbuster für Pay-TV gesichert
Weitere News
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
DSL Schnecke
Das DSL Kabel glüht bereits, der WLAN DSL Router blinkt wild, aber trotzdem dauert der DSL Speed Check ewig?
Dann ist auch IPTV oder etwa Video on Demand kaum möglich. Alternativen müssen her.
Wir haben alle Internet Tarife: Zum Beispiel UMTS Flatrate testen oder gleich auf Kabel umsteigen. Den Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs