Anzeige:

Samstag, 18.08.2012 00:01

Videoload: Mehr Kauffilme und Originalversionen

aus dem Bereich Sonstiges

Videoload, die Onlinevideothek der Deutschen Telekom, hat Verträge mit fünf neuen Studios abgeschlossen, dadurch vergrößert sich das Angebot an Kauftiteln. Dank der neuen Inhalte von Constantin Film Verleih, Universum Film, Tele München Fernseh, Koch Media und Prokino Filmverleih lassen sich zukünftig online auf videoload.de mehr als 2.000 Filme kaufen, darunter auch Titel wie "The King's Speech" und die "Twilight Saga". Die Auswahl wird nach Unternehmensangaben kontinuierlich erweitert.

Anzeige

Kauffilme ab 4,99 Euro

Zum Start bietet Videoload mehr als 100 ausgewählte Filme ab 4,99 Euro zum Kauf an. Nach dem Erwerb eines Films wird dieser als Videofile für den Download auf einen Windows-PC angeboten. Nach Angaben einer Unternehmenssprecherin wird ein Brennen auf DVD zum Abspielen über einen DVD-Player zukünftig aber nicht mehr möglich sein. Lediglich Kunden, die in der Vergangenheit einen Titel gekauft haben, können für diesen auch weiterhin die Brennfunktion nutzen.

Als weitere Neuerung bietet Videoload ab sofort eine Auswahl an Filmen und Serien nicht nur in der deutschen Synchronfassung, sondern auch in der Originalversion an. Im englischsprachigen Original stehen beispielsweise aktuell "Zorn der Titanen", "Underworld: Awakening" und "Das gibt Ärger" sowie Serienhighlights wie "Secret Diary of a Call Girl" und "The Kennedys" zur Wahl. Das Angebot ist mit 16 Titeln im neuen Bereich "Originalversionen" zu Beginn zwar noch sehr bescheiden, soll aber sowohl auf videoload.de als auch auf Entertain, der IPTV-Plattform der Telekom, stetig ausgebaut werden.

Videoload mehr Kauffilme
Videoload bietet ab sofort mehr Filme zum Kauf und auch Titel in Originalfassung an. Screenshot: onlinekosten.de

Videoload mit über 15.000 Titeln

Die gesamte Angebotspalette auf videoload.de umfasst derzeit über 15.000 Titel zur Leihe beziehungsweise teils zum Kauf. Darunter sind auch Filme, Serien und Dokumentationen von den großen Hollywood-Filmstudios Universal Studios, 20th Century Fox, Paramount Pictures und Warner Bros. Als Neuerscheinungen werden demnächst aktuelle Kinohits wie "Die Tribute von Panem - The Hunger Games", "Türkisch für Anfänger" und "American Pie: Das Klassentreffen" bei der Onlinevideothek verfügbar sein.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Videoload als APP (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Racer am 18.08.2012 um 09:22 Uhr
 Suche

  News
Montag, 22.12.2014
Amazon: Bisher längster Streik geht in zweite Woche
Sky: Konzert der "Fantastischen Vier" in Ultra HD übertragen
Streit mit Vermarkter: YouTube-Star Simon Unge stellt Kanäle ein
iTunes-Karten günstiger: 33 Prozent Rabatt bei Conrad
Multi-Touchbook Medion Akoya P2214T ab 29. Dezember bei Aldi Süd
Congstar senkt Preis für das Amazon Fire Phone
Sony Pictures unter Druck: Anonymous will "The Interview" veröffentlichen
Aldi Süd: Medion 8-Zoll-Tablet mit Achtkern-Prozessor und UMTS-Modul für 179 Euro
Unerwünschte Telefonwerbung: Trotz höherer Bußgelder weiterhin tausendfache Beschwerden
Nach Datenklau: Südkorea führt Übungen zur Hacker-Abwehr an Atomkraftwerken durch
Wegen Hacker-Affäre: Nordkorea droht USA mit Krieg
Sonntag, 21.12.2014
TV-Jahr 2014: Tatort boomt, Fernseh-Show stirbt
Netzwelt-Menschen 2014: Cook, Snowden, Bezos & Co
Selbstfahrendes Auto: Google sucht Partner in Autobranche
Nordkorea streitet Cyber-Attacke auf Sony ab und droht den USA
Weitere News
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs