Anzeige:

Donnerstag, 16.08.2012 14:20

Ay Yildiz: Sparaktion zum "Zuckerfest"

aus dem Bereich Mobilfunk

Der islamische Fastenmonat Ramadan ist fast vorüber, das Ende der Fastenzeit wird unter anderem auch von der türkischen Community in Deutschland mit einem traditionellen dreitägigen Fest gefeiert. In diesem Jahr fällt der Start des sogenannten "Zuckerfestes" auf den 19. August. Sowohl während der Fastenzeit als auch an den Feiertagen telefonieren viele türkische Mitbürger mit Freunden und Angehörigen in der Türkei. Die E-Plus-Marke Ay Yildiz, die sich auf diesen Kundenkreis spezialisiert hat, versüßt das "Zuckerfest" im August mit diversen Sparaktionen.

Anzeige

100 Bonusminuten & günstigere Gesprächspreise

Im Zeitraum vom 17. bis zum 21. August locken nach Unternehmensangaben einmalig 100 Bonusminuten für Gespräche in alle türkischen Netze, wenn aystar Prepaid-Kunden ihr Guthaben in dieser Zeit mit mindestens 15 Euro aufladen. Die gewährten Bonusminuten sind sechs Tage lang gültig und damit auch während des "Zuckerfestes" nutzbar. Die Abrechnung der Bonusminuten erfolgt im Minutentakt, nach Ausschöpfung der Freiminuten wird wieder der reguläre Minutenpreis des aystar Tarifs berechnet. Das aystar-Startpaket kostet 9,99 Euro inklusive 7,50 Euro Startguthaben.

Eine weitere Ay Yildiz-Aktion gilt noch bis Ende August: Alle Gespräche mit dem Tarif aystar von Deutschland in das türkische Festnetz sowie in alle türkischen Mobilfunknetze kosten bis zum Monatsende nur 5 Cent statt regulär 9 Cent pro Minute.

Ay Yildiz Zuckerfest-Aktion
Ay Yildiz wartet im August mit diversen Sparaktionen rund um das "Zuckerfest" auf. Bild: Ay Yildiz

AyDE Allnet: 500 statt 150 Inklusivminuten bis Ende August

Außerdem gibt es bis zum 31. August einen Bonus im Prepaid-Tarif AyDE Allnet. Ay Yildiz hat das Paket mit 500 statt regulär 150 Inklusivminuten für Gespräche in andere deutsche Mobilfunknetze sowie in alle türkischen Netze ausgestattet. AyDE Allnet bietet für 20 Euro 30 Tage lang außerdem eine Sprach- und SMS-Flatrate in das E-Plus-Netz sowie eine Telefon-Flat für das deutsche Festnetz.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 19.04.2014
PonoPlayer: 6,2 Millionen Dollar für Neil Youngs Anti-MP3-Player
Garmin: Echtzeit-Anzeige für Benzinpreise über nüvi-App "Smartphone Link"
Neuer Mozilla-CEO: Marketingchef Beard übernimmt nach Eich-Rücktritt
TP-Link: WLAN-AC-Router Archer C2 funkt per Dual-Band mit bis zu 733 Mbit/s
Studie: Deutscher Mittelstand unterschätzt Cyber-Risiken
SAP: Starker Euro dämpft guten Jahresbeginn
Freitag, 18.04.2014
NRW-Justizminister fordert Verbot von App-Kostenfallen für Kinder
Chiphersteller AMD wächst dank Spielekonsolen
Facebook zeigt in den USA Freunde in der Nähe
Kurs-Misere: Twitter-Gründer verkaufen vorerst keine Aktien
25 Jahre Game Boy: Startschuss für mobiles "Daddeln"
Globales Online-Shopping: Zoll stöhnt unter Paketflut
Studie: Kämme aus Licht beschleunigen Kommunikation auf 1,44 Tbit/s
Nach Undercover-Doku von RTL: Datenschützer wollen Zalando überprüfen
"Beratungsklau": Fachhandel klagt über Online-Schmarotzer
Weitere News
DSL Verfügbarkeit
DSL 2000 für Einsteiger oder DSL 16000 für anspruchsvolle Internetsurfer?
Oder darf es mit VDSL noch etwas schneller sein? Alice VDSL und Vodafone VDSL ist an vielen Orten verfügbar. Auch die 1und1 VDSL Verfügbarkeit wird weiter ausgebaut.
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs