Anzeige:
Sonntag, 19.08.2012 11:01

Große Flachbild-Fernseher boomen in Deutschland

aus dem Bereich Sonstiges

Die Großereignisse rund um die Fußball Europameisterschaft und die Olympischen Sommerspiele in London haben den Absatz von Fernsehgeräten in Deutschland im ersten Halbjahr 2012 stark angetrieben. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 13,8 Prozent auf 3,1 Milliarden Euro, wie die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (GfU) am Donnerstag in Frankfurt mitteilte. Der Absatz stieg um 14,1 Prozent auf knapp 5 Millionen Geräte. Der Trend zu hochwertigen und großen Bildschirmen hielt dabei an, der Durchschnittspreis blieb mit 622 Euro pro Gerät nahezu unverändert.

Anzeige

Der Elektrobranche geht es gut

Die gesamte Branche für elektronische Konsumartikel wuchs im Halbjahr um 6,1 Prozent auf 13,2 Milliarden Euro Umsatz, hieß es. Für das Gesamtjahr erwarten die Marktforscher ein Umsatzvolumen von rund 29 Milliarden Euro (+4 Prozent).

Renner waren im ersten Halbjahr Smartphones (+31,3 Prozent Umsatz), Tablet-Computer (+138,1 Prozent) oder wegen der Abschaltung des analogen Satelliten-Empfangs auch Set-Top-Boxen für Fernseher, die um 51,8 Prozent zulegten. Verlierer waren beispielsweise klassische Handys (-46,5 Prozent) oder Camcorder (-20,4 Prozent).

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 23.11.2014
Uber will Taxi-Minijobs und keine Ortskenntnisprüfung mehr
EU-Kommissarin Vestager: "Enge Grenzen" für Fusionen in der Telekommunikationsindustrie
Warum Preisvergleiche im Internet oft gar nicht so einfach sind
Überwachung per Fitness-Band: Gläserner Versicherungskunde nur der Anfang?
Als 1&1 Rechnungen getarnte Mails verbreiten Schadsoftware
Tablet zum Sparpreis: Amazon reduziert Kindle Fire HDX 7 auf 99 Euro
Deutsche Achtklässler am Computer nur Mittelmaß
Bäm! Nom Nom! - Verhunzt das Internet unser Deutsch?
Samstag, 22.11.2014
BKA warnt vor wachsender Cyber-Kriminalität
Deutschland ist Schlusslicht in Sachen Gründergeist
Die Banken ringen mit der mobilen Konkurrenz
Keine Beweise: Verfahren wegen NSA-Lauschangiff auf Merkels Handy vor Einstellung
Polizei warnt: Falsche Unitymedia-Mitarbeiter auf Diebestour in NRW
EU-Parlament will angeblich Google-Aufspaltung vorschlagen
Freitag, 21.11.2014
Was weiß Google? Die Links zum Nachschauen
Weitere News
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs