Anzeige:

Donnerstag, 16.08.2012 12:45

Kabel Deutschland speist RTL NITRO HD ein

aus dem Bereich Breitband

Kabel Deutschland (KDG) stockt sein Angebot an HD-Sendern im Rahmen der im April angekündigten "Kabel-Offensive" weiter auf. Am Montag kündigte der größte deutsche Kabelnetzbetreiber an, dass Sky Atlantic HD noch 2012 bei KDG verfügbar sein wird. Bereits Ende Juni gab das Münchener Unternehmen bekannt, dass in naher Zukunft auch die HD-Sender von RTL bei Kabel Deutschland zu finden sind. Konkret wird ab dem 28. August zunächst RTL NITRO HD schrittweise Kabelnetz für Kabelnetz eingespeist.

Anzeige

RTL NITRO HD in Privat HD-Paketen enthalten

Der Anfang April an den Start gegangene neue Unterhaltungssender RTL NITRO richtet sich mit einem Mix aus Sitcoms wie der US-Serie "Modern Family", mit Krimi- und Action-Serienklassikern sowie Spielfilmen vor allem an männliche Zuschauer. Mit "Alcatraz" und "Raising Hope" bietet der Sender demnächst zwei Deutschland-Premieren an. Kabel Deutschland speist RTL NITRO bereits seit Juli in SD-Qualität in die Kabelnetze ein. Dort ist der Sender Bestandteil des frei empfangbaren digitalen Angebots.

Die HD-Variante von RTL NITRO wird dagegen in den Privat HD-Paketen des Kabelnetzbetreibers enthalten sein. Bestandskunden mit abonnierten Privat HD-Paketen können den zusätzlichen HD-Sender ohne Mehrkosten auf dem Senderplatz D498 empfangen. Kabel Deutschland rät Kunden ab dem 28. August zu einem Sendersuchlauf, damit RTL NITRO HD auch in der Programmliste des elektronischen Programmführers (EPG) angezeigt wird.

RTL NITRO HD bei Kabel Deutschland
Ab dem 28. August ist RTL NITRO HD in ersten Kabelnetzen von Kabel Deutschland empfangbar. Screenshot: onlinekosten.de

Ab September wird Kabel Deutschland dann voraussichtlich auch die Sender RTL, VOX, Super RTL und RTL II in hochauflösender Qualität in die KDG-Kabelnetze einspeisen. Einen genauen Termin zur Aufschaltung dieser weiteren HD-Sender der RTL-Mediengruppe gab der Kabelnetzbetreiber aber noch nicht bekannt.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 erstmals Kabel vor SAT (14 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von wayne_757 am 26.08.2012 um 19:38 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 30.07.2014
Telekom: Bundesweit Störungen bei IP-Telefonie
PlusServer AG wächst durch Akquisitionen
"Catan Anytime" von Microsoft: Im Browser wird jetzt gesiedelt
Android-Trojaner Koler erpresst auch PC-Besitzer
Telefónica vor E-Plus-Übernahme weiter mit roten Zahlen
E-Plus-Umsatz wächst, obwohl Kunden weniger zahlen
Über 50 Euro kostet der monatliche Einkauf per Smartphone oder Tablet
Netflix kauft AT&T-Zugang - Netzneutralität in Gefahr?
"Das nächste große Ding": Musikdienste suchen das passende Lied für jede Lebenslage
Betrug mit Fahrkarten: 19-Jähriger als Bandenchef festgenommen
Twitter: Mehr Werbeeinnahmen und Nutzer - Aktienkurs steigt um 35 Prozent
Dienstag, 29.07.2014
LG Berlin kippt Amazons Schulbuch-Deal: Keine Provision an Schulfördervereine
Onlinekosten.de-Umfrage: Mehrheit nutzt kein mobiles Internet im Ausland
Blackberry kauft "Merkel-Phone"-Entwickler Secusmart
Partnerbörse OkCupid gibt Manipulation von Nutzern zu
Weitere News
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs