Anzeige:

Mittwoch, 15.08.2012 12:01

August-Patchday: Microsoft fixt 26 Schwachstellen

aus dem Bereich Sonstiges

Microsoft hat im Rahmen des August-Patchday am Dienstag wie angekündigt neun Updates für verschiedene Versionen des Windows-Betriebssystems sowie für weitere Software aus dem Hause des US-Konzerns bereitgestellt. Gleich fünf der Updates werden diesmal als "kritisch" eingestuft, vier erhielten die Bewertung "wichtig". Die Microsoft-Entwickler beheben insgesamt 26 Schwachstellen.

Anzeige

Zahlreiche Softwareprogramme betroffen

Betroffen von Gefahren wie dem Ausführen von Schadcode oder der Erhöhung von Rechten sind neben Microsoft Windows auch der Internet Explorer sowie Exchange, SQL Server sowie Server Software und Developer Tools. Der US-Konzern führt sämtliche Windows-Versionen von XP bis Windows Server 2008 R2, den Internet Explorer in den Versionen 6 bis 9 sowie Office 2003 bis 2010 als gefährdet auf. Außerdem werden mit den Patches SQL Server 2000 bis 2008, Commerce Server 2002 bis 2009 R2, Exchange Server 2007 und 2010, Host Integration Server 2004, Visual FoxPro 8.0, Visual FoxPro 9.0, Visual Basic 6.0 Runtime, Visio 2010 sowie Visio Viewer 2010 aktualisiert.

Gleich mehrere ausnutzbare Sicherheitsanfälligkeiten für Microsoft Exchange fanden sich in den Bibliotheken von Oracle Outside In, die Microsoft in dem Bulletin MS12-058 auflistet.

Windows-Update automatisch oder manuell

Wie üblich empfiehlt Microsoft eine umgehende Installation der Updates über die "Windows Update"-Funktion des Betriebssystems. Mit leichter Verzögerung werden die verfügbaren Aktualisierungen auch bei Aktivierung der Auto-Update-Funktion angezeigt. Alternativ ist auch der Download über die Microsoft-Homepage möglich.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 22.09.2014
Crash-Tarife: 3-GB-Flatrate für 24,99 Euro - iPad 4 für 1 Euro dazu
Reparatur des iPhone 6 (Plus) wird teuer
Datenpanne bei DHL: Sendungsdaten waren stundenlang für alle einsehbar
Auch Opa will ein Smartphone
Falls es mal brennt: Erst das Smartphone retten, dann das Leben
Zweitägiger Streik bei Amazon
Ultimatum: Iran will Kommunikationsprogramme auf Smartphones verbieten
Sonntag, 21.09.2014
Amazon geht auf Buchverlage zu
Raumstation ISS bekommt 3D-Drucker
Kampf gegen Prostitution und Pornografie: China sperrt 1,8 Millionen Konten im Netz
Studie: "Echte" Freunde für Kinder wichtiger als Online-Freunde
Innenminister de Maizière will Persönlichkeitsprofile im Internet verbieten
Apple Store Berlin: Tageseinnahmen aus Geldtransporter entwendet
Apple, Google und Amazon: Gabriel will "asozialen" Silicon-Valley-Kapitalismus zähmen
Samstag, 20.09.2014
Moskau dementiert: Russland will Internet nicht abschalten
Weitere News
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs