Anzeige:
Dienstag, 14.08.2012 17:38

Einbruch in Haus von Steve Jobs - Dieb gefasst

aus dem Bereich Sonstiges

Im Haus des verstorbenen Apple-Gründers Steve Jobs im kalifornischen Palo Alto ist eingebrochen worden. Der Dieb habe Mitte Juli Computer und persönliche Gegenstände im Wert von rund 60 000.Dollar (rund 49.000 Euro) erbeutet, sagte ein Vertreter der Staatsanwaltschaft Santa Clara County der Zeitung "Mercury News".

Anzeige

Tatverdächtiger festgenommen

Anfang August sein ein 35 Jahre alter Tatverdächtiger festgenommen worden. Ihm werde neben dem Einbruch auch der Verkauf von Diebesgut vorgeworfen. Was genau gestohlen wurde, ist nicht bekannt.

Der Staatsanwaltschaft zufolge suchte sich der Einbrecher das Haus rein zufällig aus, ohne zu wissen, wem es gehörte. Das Haus von Jobs, der im vergangenen Oktober im Alter von 56 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben war, liegt in einer gutbürgerlichen Wohngegend von Palo Alto und ist nicht durch außergewöhnliche Sicherheitsvorkehrungen geschützt. Es wird inzwischen von zahlreichen Apple-Fans wie eine Gedenkstätte aufgesucht.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 App (7 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von wolftarkin am 18.08.2012 um 16:32 Uhr
Infoseiten zum Thema:
onlinekosten.de Community
 Suche

  News
Freitag, 31.10.2014
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Breitband-Förderungen und NetCologne-RWE-Kooperation: Windeck und Eitorf erhalten Glasfaser
Immer mehr Verbraucher meiden US-Internetdienste
Donnerstag, 30.10.2014
Filesharing-Drosselung: Kabel Deutschland stellt Bestandskunden auf aktuelle AGB um
Fonic startet als erster Mobilfunkanbieter Bewertungsportal
Über 100 Euro sparen: Amazon bietet 40 Apps zum kostenlosen Download an
Rabatt-Feuerwerk bei simply, maXXim und BigSIM - LTE-Tarif ab 9,95 Euro
KAMP DHP im Kurztest: Virtuelles Rechenzentrum einfach per Mausklick erstellen
Sky und Warner Bros. verlängern Kooperation: Blockbuster für Pay-TV gesichert
FireEye hilft Deutscher Telekom bei Abwehr von Cyberangriffen
Lenovo schließt Übernahme von Motorola ab
Microsoft stellt eigenes Fitness-Armband "Band" vor: Verkaufsstart in den USA
Apple-Chef Tim Cook: "Ich bin stolz, schwul zu sein"
Sky Online startet: Sky-Pakete ab 9,99 Euro online empfangen - monatlich kündbar
Xiaomi: Nur Samsung und Apple verkauften weltweit mehr Smartphones
Weitere News
DSL Speedtest
Schnelles DSL bestellt, aber es geht nur im Schneckentempo voran?
Mit dem Speedtest jetzt die DSL Geschwindigkeit prüfen.
Mehr Speed bietet ein VDSL-Anschluss: Die Vodafone VDSL Verfügbarkeit kann hier ebenso geprüft werden, wie T-Home VDSL, Alice VDSL oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit.
Aktuelle DSL Angebote hier im Vergleich.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs