Anzeige:
Sonntag, 19.08.2012 09:01

Sony Xperia U im Test - Kompakt, handlich, gut

aus dem Bereich Mobilfunk

Die Bedienung des Xperia P erfolgt in weiten Teilen über den Bildschirm. Direkt darunter wurden drei Sensortasten integriert, mit denen durch das Menü von Googles mobilem Betriebssystem navigiert werden kann. Immer wieder verirrt sich der Daumen aber auf die beleuchtete LED-Leiste statt auf die Tasten selbst und dann passiert in Sachen Navigation herzlich wenig. Bei aller optischer Schönheit wird hier der praktische Nutzen klar verfehlt.

Anzeige

WLAN im 2,4 Gigahertz-Bereich

Nutzbar ist das kleine Sony-Smartphone in GSM-Netzen rund um den Erdball (Quadband) und überall dort, wo UMTS verfügbar ist. Allerdings unterstützt das in Deutschland verkaufte Modell nur die UMTS-Frequenzbereiche um 900 und 2.100 Megahertz. Einschränkungen gibt es auch bei der maximal möglichen Download-Geschwindigkeit: sie liegt bei 14,4 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Im Upload sind per HSUPA höchstens 5,76 Mbit/s möglich. Alternativ steht eine WLAN-Schnittstelle im 2,4 Gigahertz-Frequenzband zur Nutzung bereit, die auch als mobiler Hotspot eingesetzt werden kann.

Sony Xperia U
Sony Xperia U. Bild: onlinekosten.de

An weiteren Schnittstellen bietet das Xperia U an der linken Seite einen Micro-USB-Anschluss, Stereo-Bluetooth und DLNA-Unterstützung. Synchronisierungen von Daten sind über Exchange ActiveSync, Google Sync und Facebook möglich. Außerdem mit an Bord: ein aGPS-Empfänger. Auf LTE und NFC muss hingegen verzichtet werden.

Kein MicroSD-Schacht

Vergleichsweise klein fällt der interne Speicher aus. Insgesamt wurde dem Xperia U eine Speicherkapazität von 8 Gigabyte (GB) spendiert. Davon stehen für den Nutzer aber nur 4 GB zur freien Verfügung, da der Rest vom Betriebssystem in Anspruch genommen wird. Schwach: eine Speichererweiterung per MicroSD-Karte ist nicht möglich. Dafür kann die SIM-Karte gewechselt werden, ohne den Akku aus dem Gerät zu nehmen. Betrieben wird das Telefon mit einer SIM-Karte im Standard-Format.

Nicht mehr als Mittelmaß ist die integrierte Digitalkamera. Sie löst im Fotomodus mit maximal 5 Megapixeln auf und ist mit einem recht hellen LED-Fotolicht und Autofokus ausgestattet. Als Auslöser dient entweder das Display selbst oder eine an der rechten Seite zu findende separate Kamerataste.

Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 3,5 Zoll? go home! (2 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Sushi am 20.08.2012 um 01:37 Uhr
 Suche

  News
Samstag, 22.11.2014
BKA warnt vor wachsender Cyber-Kriminalität
Deutschland ist Schlusslicht in Sachen Gründergeist
Die Banken ringen mit der mobilen Konkurrenz
Keine Beweise: Verfahren wegen NSA-Lauschangiff auf Merkels Handy vor Einstellung
Polizei warnt: Falsche Unitymedia-Mitarbeiter auf Diebestour in NRW
EU-Parlament will angeblich Google-Aufspaltung vorschlagen
Freitag, 21.11.2014
Was weiß Google? Die Links zum Nachschauen
Der gläserne Kunde: Versicherung will Rabatte für Fitnessdaten geben
Stiftung Warentest sieht wenig Vorteile für Curved-TVs
Google startet mit "Contributor" Bezahlmodell für Online-Medien
Fahrdienst Uber lässt Datenschutzbestimmungen überprüfen
Google einigt sich mit Konkurrenz über Patente
Huawei Honor 3C: 5-Zoll-Smartphone mit Quadcore-CPU und Dual-SIM für 140 Euro
HERE verbessert Verkehrsvorhersagen - im Auto, nicht auf dem Smartphone
Jetzige Vodafone-Tochter half Geheimdiensten beim Spähen
Weitere News
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
Hoster
Mit dem eigenen Clan auf der Suche nach einem Gameserver mit integriertem Teamspeak für mehr Spielspaß?
Oder brauchen Sie etwa einen vServer mit Unterstützung für POP3, IMAP und SMTP um ihre E-Mails zu verwalten?
Auch wenn nur Webspace für eine eigene Homepage oder die Internetseite des Vereins gesucht wird: Der richtige Hoster bietet alles.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs