Anzeige:
Dienstag, 14.08.2012 08:42

Sky erstmals mit positivem EBITDA

aus dem Bereich Sonstiges

Besonders beliebt ist weiterhin das Angebot an HD-Sendern. Inzwischen nutzen rund 1,17 Millionen Sky-Kunden - das entspricht rund 37 Prozent der Gesamtkunden - das kostenpflichtige HD-Paket. Allein im zweiten Quartal kamen 101.000 neue HD-Kunden dazu. Aktuell können Sky-Kunden bis zu 58 HD-Sender empfangen und es sollen bis zum Jahresende weitere Kanäle folgen.

Anzeige

Sky Atlantic HD treibt Sky Go

Etwas schwächer fällt das Wachstum beim Festplatten-Recorder Sky+ aus. Für ihn entschieden sich 76.000 weitere Kunden, wodurch die Nutzerzahl auf insgesamt 584.000 (18,6 Prozent) kletterte. Sky+ wird in Kürze um zusätzliche Funktionen wie eine Fernaufnahmefunktion und eine optionale Zwei-Terabyte-Festplatte erweitert. Eine Sky Zweitkarte wird inzwischen von 248.000 Kunden genutzt, Sky Go verzeichnete im zweiten Quartal 6,9 Millionen Logins - nach 1,3 Millionen ein Jahr zuvor. Getrieben wird die Nutzung vor allen durch die Inhalte von Sky Atlantic HD. Seit dem Start des Senders stammten mehr als ein Drittel aller über Sky Go abgerufenen fiktionalen Inhalte von diesem Programmbestandteil.

Der Sportbereich der Sky Go iPhone-App wurde kürzlich wesentlich erweitert, indem die drei HD-Sportsender Sky Sport HD 1, Sky Sport HD 2 und Sky Sport HD Extra über WLAN und UMTS verfügbar gemacht wurden. Zum Start der neuen Bundesliga-Saison wird darüber hinaus ein Sportnachrichten- und Datenzentrum bei Sky Go eingeführt. Der Service bietet auf Basis von Sky Sport News HD Informationen und Hintergrundberichte zur Bundesliga, 2. Liga und den Europapokal-Wettbewerben sowie anderen sportlichen Großereignissen.

Sky-Chef Brian Sullivan ist zufrieden

Sky Deutschland Chef Brian Sullivan blickt laut Unternehmensmitteilung mit Freude auf die neu vorgelegten Zahlen. "Wir haben eine Reihe von Meilensteinen erreicht, darunter langfristige Vereinbarungen mit den großen Film- und Serienproduzenten sowie Sportrechteinhabern und das erste positive EBITDA-Ergebnis seit der Einführung der Marke Sky. [...] Obwohl wir auch weiterhin einen weiten Weg vor uns haben, sind Geschäftsdynamik und Marktpotenziale für uns vielversprechender denn je."

Im Laufe der nächsten Wochen will Sky ein so genanntes Starter-Paket einführen, das 21 SD-Sender aus dem Sky Welt-Paket beinhaltet. Es soll als Einstiegsangebot für alle Interessenten dienen, die sich bisher noch nicht für Pay TV entschließen konnten. HD-Inhalte gibt es nur über ein kostenpflichtiges Upgrade.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 23.11.2014
Warum Preisvergleiche im Internet oft gar nicht so einfach sind
Überwachung per Fitness-Band: Gläserner Versicherungskunde nur der Anfang?
Als 1&1 Rechnungen getarnte Mails verbreiten Schadsoftware
Tablet zum Sparpreis: Amazon reduziert Kindle Fire HDX 7 auf 99 Euro
Deutsche Achtklässler am Computer nur Mittelmaß
Bäm! Nom Nom! - Verhunzt das Internet unser Deutsch?
Samstag, 22.11.2014
BKA warnt vor wachsender Cyber-Kriminalität
Deutschland ist Schlusslicht in Sachen Gründergeist
Die Banken ringen mit der mobilen Konkurrenz
Keine Beweise: Verfahren wegen NSA-Lauschangiff auf Merkels Handy vor Einstellung
Polizei warnt: Falsche Unitymedia-Mitarbeiter auf Diebestour in NRW
EU-Parlament will angeblich Google-Aufspaltung vorschlagen
Freitag, 21.11.2014
Was weiß Google? Die Links zum Nachschauen
Der gläserne Kunde: Versicherung will Rabatte für Fitnessdaten geben
Stiftung Warentest sieht wenig Vorteile für Curved-TVs
Weitere News
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs