Anzeige:

Dienstag, 14.08.2012 08:42

Sky erstmals mit positivem EBITDA

aus dem Bereich Sonstiges

Besonders beliebt ist weiterhin das Angebot an HD-Sendern. Inzwischen nutzen rund 1,17 Millionen Sky-Kunden - das entspricht rund 37 Prozent der Gesamtkunden - das kostenpflichtige HD-Paket. Allein im zweiten Quartal kamen 101.000 neue HD-Kunden dazu. Aktuell können Sky-Kunden bis zu 58 HD-Sender empfangen und es sollen bis zum Jahresende weitere Kanäle folgen.

Anzeige

Sky Atlantic HD treibt Sky Go

Etwas schwächer fällt das Wachstum beim Festplatten-Recorder Sky+ aus. Für ihn entschieden sich 76.000 weitere Kunden, wodurch die Nutzerzahl auf insgesamt 584.000 (18,6 Prozent) kletterte. Sky+ wird in Kürze um zusätzliche Funktionen wie eine Fernaufnahmefunktion und eine optionale Zwei-Terabyte-Festplatte erweitert. Eine Sky Zweitkarte wird inzwischen von 248.000 Kunden genutzt, Sky Go verzeichnete im zweiten Quartal 6,9 Millionen Logins - nach 1,3 Millionen ein Jahr zuvor. Getrieben wird die Nutzung vor allen durch die Inhalte von Sky Atlantic HD. Seit dem Start des Senders stammten mehr als ein Drittel aller über Sky Go abgerufenen fiktionalen Inhalte von diesem Programmbestandteil.

Der Sportbereich der Sky Go iPhone-App wurde kürzlich wesentlich erweitert, indem die drei HD-Sportsender Sky Sport HD 1, Sky Sport HD 2 und Sky Sport HD Extra über WLAN und UMTS verfügbar gemacht wurden. Zum Start der neuen Bundesliga-Saison wird darüber hinaus ein Sportnachrichten- und Datenzentrum bei Sky Go eingeführt. Der Service bietet auf Basis von Sky Sport News HD Informationen und Hintergrundberichte zur Bundesliga, 2. Liga und den Europapokal-Wettbewerben sowie anderen sportlichen Großereignissen.

Sky-Chef Brian Sullivan ist zufrieden

Sky Deutschland Chef Brian Sullivan blickt laut Unternehmensmitteilung mit Freude auf die neu vorgelegten Zahlen. "Wir haben eine Reihe von Meilensteinen erreicht, darunter langfristige Vereinbarungen mit den großen Film- und Serienproduzenten sowie Sportrechteinhabern und das erste positive EBITDA-Ergebnis seit der Einführung der Marke Sky. [...] Obwohl wir auch weiterhin einen weiten Weg vor uns haben, sind Geschäftsdynamik und Marktpotenziale für uns vielversprechender denn je."

Im Laufe der nächsten Wochen will Sky ein so genanntes Starter-Paket einführen, das 21 SD-Sender aus dem Sky Welt-Paket beinhaltet. Es soll als Einstiegsangebot für alle Interessenten dienen, die sich bisher noch nicht für Pay TV entschließen konnten. HD-Inhalte gibt es nur über ein kostenpflichtiges Upgrade.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 31.07.2014
Electronic Arts kündigt Spiele-Abo an
Mittwoch, 30.07.2014
Stiftung Warentest: Zehn WLAN-Router im Test - drei WLAN-Repeater im Vergleich
Telekom: Bundesweit Störungen bei IP-Telefonie
PlusServer AG wächst durch Akquisitionen
"Catan Anytime" von Microsoft: Im Browser wird jetzt gesiedelt
Android-Trojaner Koler erpresst auch PC-Besitzer
Telefónica vor E-Plus-Übernahme weiter mit roten Zahlen
E-Plus-Umsatz wächst, obwohl Kunden weniger zahlen
Über 50 Euro kostet der monatliche Einkauf per Smartphone oder Tablet
Netflix kauft AT&T-Zugang - Netzneutralität in Gefahr?
"Das nächste große Ding": Musikdienste suchen das passende Lied für jede Lebenslage
Betrug mit Fahrkarten: 19-Jähriger als Bandenchef festgenommen
Twitter: Mehr Werbeeinnahmen und Nutzer - Aktienkurs steigt um 35 Prozent
Dienstag, 29.07.2014
LG Berlin kippt Amazons Schulbuch-Deal: Keine Provision an Schulfördervereine
Onlinekosten.de-Umfrage: Mehrheit nutzt kein mobiles Internet im Ausland
Weitere News
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
Komplettpaket
Fast alle Internet Anbieter bieten Tarife mit DSL Flat an.
Ein Telefonanschluss der Telekom ist für schnellen DSL Speed nicht mehr notwendig.
Wenn es noch schneller sein soll: VDSL macht's möglich. Jetzt Verfügbarkeit von Vodafone VDSL, 1und1 VDSL oder Alice VDSL checken!
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs