Anzeige:

Dienstag, 14.08.2012 15:27

Dreist: "Amazon-Mail" saugt Kreditkarten-Infos

aus dem Bereich Computer

Phishing-Betrüger haben es schwer. Die guten Zeiten sind offenbar vorbei. Viele Nutzer sind inzwischen argwöhnisch, E-Mails von scheinbar vertrauten Absendern, gespickt mit Grammatikfehlern, wandern direkt in den Mülleimer. Darum wird die Gegenseite immer kreativer und perfekter. Unsere Redaktion erreichte in den vergangenen Tage eine Phishing-Mail, die nur auf den zweiten Blick zu erkennen ist. Vermeintlicher Absender ist das beliebte Shoppingportal amazon.de.

Anzeige

Amazon: Wir fragen nie nach persönlichen Daten

In der Mail heißt es in tadellosem Deutsch, dass nur noch Kreditkarten-Nutzer bei Amazon einkaufen können. Begründet wird dies mit immer mehr Zahlungsausfällen beim Lastschrift- und Rechnungsverfahren. Mit dabei: Ein Link, der den Nutzer direkt zu der Seite führen soll, wo er seine Kreditkarte hinterlegen kann. Und schon tappt der Ahnungslose direkt in die Falle - denn die Seite ist kein authorisierter Amazon-Link. Tatsächlich handelt es sich um einen raffinierten Phishing-Versuch, der zumindest im Chrome-Browser auch als solcher schon erkannt wird.

Amazon weist darauf hin, dass eine authorisierte E-Mail des Portals niemals nach persönlichen Daten oder gar nach dem Kunden-Passwort fragt. Statt die Kunden aufzufordern, ihre Daten durch einen Link zu verifizieren, gibt das Online-Kaufhaus Tipps, wo und wie die Nutzer im Login-Bereich ihre Kundendaten editieren können.

Seriöse Amazon-Mails verlinken außerdem nur auf Webseiten, die mit "http://...amazon.de" beginnen. Erhält der Nutzer Mails, die nicht in Zusammenhang mit einem bestimmten Bestellvorgang stehen, ist bereits Vorsicht angesagt. Weitere Tipps zum schnellen Erkennen von Phishing-E-Mails gibt amazon.de auf seiner Webseite. Wer glaubt, eine Phising-Mail im Namen der Online-Plattform erhalten zu haben, kann diese dem Unternehmen unter stop-spoofing@amazon.com melden.

Amazon Phishing Mail
Eine freche Pfhishing-Mail soll Nutzer dazu bringen, ihre Kreditkarten-Daten preiszugeben. Screenshot: onlinekosten.de

Auch onlinekosten.de hat einen Ratgeber mit Tipps zu Phishing-Nachrichten veröffentlicht.

Dorothee Monreal
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Dreist? Nee, dumm wer drauf eingeht... (2 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von partypeople am 20.08.2012 um 08:54 Uhr
 Suche

  News
Dienstag, 02.09.2014
Diebstahl von Promi-Nacktfotos wirft Schlaglicht auf löchrige Sicherheit im Netz
DSL-Tarife im September: VDSL ohne Aufpreis - bis zu 100 Euro Bonus
Nach Diebstahl von Promi-Nacktfotos: FBI auf der Jagd nach den Tätern
26-Jährige beleidigt Stadt im Internet: Bis zu sechs Jahre Haft drohen
O2 Protect: Neue Sicherheitspakete für PC, Mac und Smartphone
Rundfunkbeitrag: Übergangsregelungen nur bis Jahresende - Zwangsanmeldung möglich
Smartphone-Klau: Die meisten Handys werden zwischen 12 und 17 Uhr gestohlen
Uber bundesweit gestoppt - Einstweilige Verfügung gegen Mitfahrdienst
HD+ RePlay bringt vier neue Mediatheken auf den Smart-TV
EU gleicht europaweit Frequenzen für drahtlose Mikrofone an
 Medion IFA-Neuheiten: Windows-8.1-Tablet, Hybrid-Notebook und Kinder-Tablet
Montag, 01.09.2014
Netflix wertet vor Deutschland-Start Top-Listen von illegalen Tauschbörsen aus
EU-Experte: TV- und Radiosender sollen mehr Frequenzen für Breitband-Internet freigeben
GMX und Web.de: LTE-Tarif All-Net Smart Plus für knapp 15 Euro
Microsoft will US-Behörden weiter keine Daten aus Europa geben
Weitere News
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs