Anzeige:
Montag, 13.08.2012 11:38

Kabel Deutschland will Sky Atlantic HD einspeisen

aus dem Bereich Sonstiges

Am 23. Mai startete der Münchener Pay-TV-Anbieter Sky den neuen HD-Sender Sky Atlantic HD. Abonnenten des Bezahlsenders können seitdem die Highlights des US-Senders HBO auch in Deutschland sehen. Gleich zum Start wurde der Sender in die Netze von Unitymedia und Kabel BW eingespeist, auch bei Tele Columbus ist Sky Atlantic HD verfügbar. Nur den Kunden von Kabel Deutschland (KDG), dem größten deutschen Kabelnetzbetreiber, blieb der neue Sky-Sender bislang verwehrt. Doch nun macht KDG den Fans von HBO-Serien wie "Game of Thrones", "Boardwalk Empire" oder "Die Sopranos" Hoffnung.

Anzeige

Aufschalttermin wird noch bekanntgegeben

Kabel Deutschland will Sky Atlantic HD noch in diesem Jahr in die Kabelnetze einspeisen. Darauf haben sich der Kabelnetzbetreiber und Sky, beide in München ansässig, verständigt. Der genaue Aufschalttermin werde allerdings erst später bekanntgegeben.

Zukünftig finden damit auch TV-Premieren der neuesten HBO-Produktionen wie "The Newsroom" den Weg zu den KDG-Kabelkunden mit Sky-Abonnement. Die Serien sind sowohl in deutsch als auch in der englischen Originalfassung verfügbar. Sky Atlantic HD erhalten Sky-Kunden mit Buchung des "Sky Film"-Pakets, erforderlich ist außerdem die Hinzubuchung der HD-Option von Sky. Die Sky-Abonnements können, im Gegensatz zu Unitymedia oder Kabel BW, nicht direkt über Kabel Deutschland gebucht werden, die Pay-TV-Pakete sind nur separat bei Sky erhältlich.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 31.10.2014
HD+ steigert Kundenzahl erneut: 2,9 Millionen aktive Nutzer
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Quad-Core-Tablet Lifetab S10333 jetzt online im Medionshop bestellbar
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Breitband-Förderungen und NetCologne-RWE-Kooperation: Windeck und Eitorf erhalten Glasfaser
Immer mehr Verbraucher meiden US-Internetdienste
Donnerstag, 30.10.2014
Filesharing-Drosselung: Kabel Deutschland stellt Bestandskunden auf aktuelle AGB um
Weitere News
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs