Anzeige:

Montag, 13.08.2012 08:33

Insolvenz von Telogic - Folgen für die Bundeswehr

aus dem Bereich Sonstiges

Die Einleitung eines vorläufigen Insolvenzverfahrens bei Telogic und die damit verbundenen Folgen hatten kurzzeitig auch Auswirkungen für die in Afghanistan stationierten Soldaten der Bundeswehr. Die EADS-Tochter Astrium griff für die so genannte Betreuungskommunikation im Einsatz zum Teil auf Leistungen vom Telogic zurück und konnte am vergangenen Freitag die Nutzung von SMS und anderen Mobilfunkleistungen nicht mehr zur Verfügung stellen.

Anzeige

Routing blockiert

Telogic habe Astrium einen Telefonnummernblock für die Einsätze im Einsatzgebiet ISAF zur Verfügung gestellt, das Routing (technische Weiterleitung) aber aufgrund der Insolvenz nicht aufrecht erhalten können. Dadurch seien verschiedene ein- und ausgehende Mobilfunkdienste zwischenzeitlich blockiert gewesen, teilte die Bundeswehr mit. Mit Unterstützung der Deutschen Telekom habe man das Problem beseitigen können.

Verteidigungsminister de Maizière zeigte sich mit der schnell gefundenen Lösung sehr zufrieden: "Ich bin der Deutschen Telekom sehr dankbar, dass sie im Sinne unserer Soldaten und Soldatinnen im Auslandseinsatz zu einer schnellen und unkomplizierten Lösung des Problems beigetragen hat."

Telefonische und schriftliche Anfragen unserer Redaktion an Telegic zur Strategie für die Zukunft blieben bis zur Stunde unbeantwortet.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Hip Hip Hurra! Die Telekom ist wieder da! (11 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Blauer am 16.08.2012 um 23:20 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 23.04.2014
Yezz Andy A6M: Dual-SIM-Phablet für 299 Euro
Der digitale Hass: Pöbeleien und Rassismus in sozialen Netzwerken
Dienstag, 22.04.2014
Google-Manager wird neuer Chef von Twitter Deutschland
Server4You: vServer wahlweise mit SSDs ohne Aufpreis buchbar
Medion Akoya S6214T: Wandelbares Touch-Notebook für 499 Euro
Russischer Facebook-Klon: Gründer Durow verlässt VKontakte
Kabel Deutschland: WLAN-Hotspots in 60 weiteren Städten bis Ende Juni
Samsung: Erste Tizen-Smartphones noch im zweiten Quartal
Angriff auf Jailbreak-Geräte: "Unflod Baby Panda" erlauscht Apple-ID-Passwort
Nokia: Smartphone-Sparte ab Freitag Teil von Microsoft
Experten erwarten Stagnation bei Apple
Acer Iconia W4-820/1P4: Profi-Windows-Tablet mit Mini-Tastatur
Pico-Projektor Acer C205: Kaum größer als ein Smartphone
Montag, 21.04.2014
Neue AOC-Monitore mit integrierten Onkyo-Lautsprechern
Roboter-Journalismus: Wenn der Computer Artikel schreibt
Weitere News
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs