Anzeige:

Samstag, 11.08.2012 00:01

Outdoor-Tetris & Co.: Streetgames erobern Berlin

aus dem Bereich Sonstiges

Wie das geht, zeigt eine Gruppe dänischer Designer. Ihr Spiel "Idiots Attack the Top Noodle" setzt auf nicht alltägliche Technik und ein starkes Konzentrationsvermögen der Teilnehmer: Der "Superchecker" versucht via Brainscanner und Play-Station-Controller, die Bewegungen der "Idiots" zu behindern, erklärt Ida Toft (29), die in Kopenhagen Digital Design studiert hat. Was kompliziert und nicht wenig albern klingt, soll den Teilnehmern Spaß bereiten, ihnen dabei aber zugleich den Umgang mit Technologien näher bringen - spielerisch sozusagen.

Anzeige

Spiele mit Aussicht

Alltagsgegenstände anders nutzbar machen will Florian Rivière (26), der das Kronkorken-Memory entworfen hat. Wenn der aus Frankreich stammende Künstler aus abgestellten Einkaufswagen einen Mini-Spielplatz baut, verändert er aus seiner Sicht nicht nur die Funktion eines Gegenstands - vielmehr "hackt" er damit das System Stadt. Rivière nennt sich daher auch nicht einfach Künstler, sondern "Urban Hacking Spezialist".

Ob "Wardive", "Weeping Angels", "Turtle Wushu" oder "Hacked Off!" - egal, wie die Spiele heißen: Ihren Erfindern geht es immer darum, die Teilnehmer für deren Umgebung zu sensibilisieren. "Wir wollen einen Austausch anregen darüber, wie Straßenkreuzungen, Bürgersteige oder verlassene Kioske wieder zum eigenen Vergnügen genutzt werden können", sagt Quack. Das Besondere sei, das Spielfeld anders als im Computer nicht unter Kontrolle zu haben. "Wir mögen eben Spiele mit Aussicht lieber als solche, in die man fliehen kann."

Jörg Schamberg / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 01.08.2014
BGH erlaubt interne Vorratsdatenspeicherung für sieben Tage
Internet per Kabel im August: Sparangebote für Neukunden und Wechsler im Überblick
Leistungsschutzrecht: Yahoo beschwert sich beim Verfassungsgericht
Deutsches Fernsehen im Ausland: Internet-Plattform ProSiebenSat.1 Welt startet
DeutschlandSIM, winSIM und McSIM: Drei Smartphone-Tarife im August günstiger
AVM: FRITZ!Powerline 1000E mit bis zu 1 Gigabit pro Sekunde ab jetzt im Handel
Microsoft wehrt sich: US-Behörden wollen E-Mail-Daten von Kunden aus Europa
Simply: Allnet-Flatrate mit EU-Paket für 17,95 Euro
Android steigert Marktanteil auf 85 Prozent
Androids Quasi-Monopol: EU befragt Google-Partner
1&1 startet Vectoring-Tarif: VDSL 100 ab 34,99 Euro
Logitech G402 Hyperion Fury: Die Gaming-Maus beschleunigt auf 12,7 Meter pro Sekunde
CIA entschuldigt sich für Spähangriff auf Senatscomputer
RTL Group kauft Vermarkter für Onlinevideo-Werbung
Donnerstag, 31.07.2014
Französischer Mobilfunker Iliad will Telekom-Tochter T-Mobile US übernehmen
Weitere News
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs