Anzeige:

Freitag, 10.08.2012 16:16

Vodafone CallYa Smartphone Fun L neu im Angebot

aus dem Bereich Mobilfunk

Beim Mobilfunk-Netzbetreiber Vodafone wird ab sofort ein neuer Prepaid-Tarif für Smartphone-Nutzer angeboten, die keinen langfristigen Vertrag abschließen möchten. Das Angebot CallYa Smartphone Fun L wird als Ergänzung zu den Tarifen CallYa Smartphone Fun und CallYa Smartphone Fun M vermarktet und beinhaltet verschiedene Inklusivvolumina. Bis zu einem Alter von 25 Jahren werden monatlich 19,99 Euro fällig, ansonsten 24,99 Euro.

Anzeige

Tarif mit SMS-Limit

Die L-Variante beinhaltet neben einer Flatrate für unbegrenzt viele Telefonate innerhalb des Mobilfunknetzes von Vodafone auch 100 Minuten für Gespräche in Fremdnetze. Jede weitere Minute wird mit 9 Cent abgerechnet - so lange ausreichend Guthaben vorhanden ist. Telefonate ins Ausland sind ab 3 Cent pro Minute möglich - zuzüglich 15 Cent pro erfolgreicher Verbindung.

Vodafone Lifestyle

Außerdem stehen pro Monat bis zu 1.000 SMS ohne Aufpreis zur Verfügung. Dabei ist zu beachten, dass ein Tageslimit von 50 SMS gesetzt wurde. Wer das Tages- oder Monatslimit überschreitet, muss pro zusätzlich verschickter Nachricht 9 Cent extra zahlen. Die ebenfalls inkludierte Handy Internet Flat lässt sich für 200 Megabyte pro Monat mit HSDPA-Geschwindigkeit (maximal 7,2 Megabit pro Sekunde) nutzen. Bei Mehrverbrauch wird die Geschwindigkeit auf GPRS-Niveau (64 Kilobit pro Sekunde) reduziert.

Weitere Optionen zubuchbar

Buchungen sind ab sofort über die Kurzwahl 22044 möglich. Die Mindestlaufzeit liegt bei 30 Tagen, eine Einrichtungsgebühr gibt es nicht. Optional ist zum Beispiel eine Festnetz-Quasi-Flat buchbar. Für 9,99 Euro sind dann für 30 Tage 3.000 Gesprächsminuten zu deutschen Festnetznummern abgedeckt. Für 4,99 Euro gibt es 300 Megabyte zusätzliches HSDPA-Volumen. Aufladungen des Prepaid-Kontos sind mit Beträgen in Höhe von 15, 25 und 50 Euro möglich.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 20.09.2014
"Ice Bucket Challenge": Was wird aus den Spenden?
Microsoft schließt Forschungslabor im Silicon Valley
Wer haftet bei Betrug im Online-Banking?
Freitag, 19.09.2014
Alibaba gelingt größter Börsengang: Internetkonzern überflügelt Amazon und eBay
SMS-Fallen: Bundesnetzagentur ordnet Abschaltung von 60 weiteren Rufnummern an
Android L: Verschlüsselung wird Standard, iOS 8 als Vorbild
Telekom vergibt Free-TV-Rechte der Basketball-Bundesliga an Sport1
Phonex senkt Preise für Flat XS 500 plus und All-in 1000 Plus
Larry Ellison: Ein Titan des Silicon Valley tritt ab
Acer Chromebook 13 für 299 Euro vorgestellt
maXXim zum Wochenende mit zwei Aktionstarifen
Amazon stellt neue Ebook-Reader vor: Kindle Voyage mit besserem Display
Sturztest: Käufer lässt iPhone 6 direkt nach Kauf fallen
DeutschlandSIM: Smartphone-Tarif Smart 300 für 4,95 Euro
Hackerangriff bei Home Depot: 56 Millionen Kreditkarten betroffen
Weitere News
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs