Anzeige:
Freitag, 10.08.2012 14:01

Patchday im August: Fünf "kritische" Updates

aus den Bereichen Computer, Sonstiges

Am 14. August ist es wieder einmal soweit: Wie an jedem zweiten Dienstag eines Monats steht Microsofts sogenannter Patchday an. Der US-Softwarekonzern fixt kritische Schwachstellen in diversen Programmen. In einer Vorankündigung für den August-Patchday führt Microsoft neun Sicherheitsupdates auf.

Anzeige

Breite Palette betroffener Software

Gleich fünf Updates werden als "kritisch" eingestuft: im Falle eines Missbrauchs der Schwachstellen kann es zur Ausführung von Schadcode über das Internet kommen (Remote Code Execution). Beim vergangenen Juli-Patchday hatte Microsoft lediglich drei Updates "kritisch" gesehen. Die übrigen vier Aktualisierungen im August erhalten noch die Risikostufe "wichtig" und beziehen sich auf Microsoft Office und das Betriebssystem Windows. Als mögliche Gefahren nennen die Redmonder ebenfalls die Ausführung von Schadcode sowie eine Erhöhung der Rechte zur Ausführung von Programmen (Elevation of Privilege).

Die "kritischen" Schwachstellen finden sich sowohl in Windows als auch in den Programmen Internet Explorer, Exchange, SQL Server sowie in Server Software und den Developer Tools. Die Updates betreffen sämtliche Windows-Versionen von XP bis Windows Server 2008 R2, den Internet Explorer in den Versionen 6 bis 9 sowie Office 2003 bis 2010. Außerdem werden mit den Patches SQL Server 2000 bis 2008, Commerce Server 2002 bis 2009 R2, Exchange Server 2007 und 2010, Host Integration Server 2004, Visual FoxPro 8.0, Visual FoxPro 9.0, Visual Basic 6.0 Runtime, Visio 2010 sowie Visio Viewer 2010 aktualisiert.

Am kommenden Dienstag gibt Microsoft mit Bereitstellung der Updates weitere Details bekannt, über die unsere Redaktion zeitnah berichten wird.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 01.03.2015
 Galaxy S6 und S6 Edge vorgestellt: Samsung setzt auf Alu statt Plastik
Madonna: Soziale Netzwerke können gefährlich sein
 Neues Top-Smartphone von Samsung erwartet - Vorstellung des S6 am Sonntagabend?
 Ikea will drahtlose Ladestationen in Möbel einbauen
Apple-Chef Cook: Schnüffelei im Netz fängt keine Terroristen
 Archos: Drei große Smartphones mit kleiner HD-Auflösung
Unbekannte greifen auf Daten von 50.000 Uber-Fahrern zu
Samstag, 28.02.2015
"Spiegel": Verfassungsschutz nutzt verstärkt Ortung per "stiller SMS"
Telekom arbeitet an umprogrammierbarer SIM-Karte
Google lockert Porno-Verbot bei Blogger
Glasfaserausbau: VATM-Präsident Witt kritisiert Vorgehen der Telekom
 MWC 2015: Neue Handys und Konflikte bei Mobilfunk-Messe in Barcelona
Google plant gigantisches neues Hauptquartier unter Glas
Trend zum Online-Banking: Werden Bankfilialen überflüssig?
Freitag, 27.02.2015
"Süddeutsche" wird auch im Internet kostenpflichtig
Weitere News
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs