Anzeige:
Donnerstag, 09.08.2012 12:16

Lenovo zeigt Thinkpad Tablet 2 mit Windows 8

aus dem Bereich Computer

Die ersten Tablets mit Windows 8 wurden im Juni auf der Computex in Taiwan unter anderem von Asus, Acer und Toshiba vorgestellt, nun folgt Lenovo und kündigt das Thinkpad Tablet 2 an.

Anzeige

Business-Tablet mit Atom-CPU

Die Thinkpad-Linie richtet sich insbesondere an Business-Nutzer, entsprechend wurde auch das erste Thinkpad Tablet im 10,1-Zoll-Format mit Android-Betriebssystem beworben und beispielsweise mit einem Eingabestift und Apps zum Drucken sowie zur Bearbeitung von Office-Dokumenten bestückt. Beim knapp 10 Millimeter dicken Thinkpad Tablet 2 mit Windows 8 Pro entfällt das manuelle Nachrüsten von Textverarbeitung und Tabellenkalkulation, von Haus aus wird die volle Microsoft Office-Unterstützung geboten. Wieder setzt der Hersteller auf ein 10,1 Zoll großes HD-Display, lässt aber offen, ob es sich um ein IPS-Exemplar handelt.

Wie aus einer von "Endgadget" veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, basiert der rund 600 Gramm schwere Tablet PC auf einem neuen Intel Atom-Prozessor und spendiert einen Fingerabdruckleser. Peripheriegeräte lassen sich über einen USB-Port regulärer Größe anschließen, zudem befinden sich HDMI und zwei Kameras an Bord. Je nach Gebiet kann über den 3G- oder 4G-Mobilfunkstandard mobil auf das Internet zugegriffen werden, wobei LTE den über AT&T vertriebenen US-Modellen vorbehalten bleibt. Die Akkulaufzeit gibt Lenovo mit bis zu zehn Stunden an.

Lenovo Thinkpad Tablet 2
Thinkpad Tablet 2: Auf das Android-Tablet mit Nvidia Tegra folgt ein Windows-Modell mit Intel Atom. Bilder: Lenovo

Auf den Markt kommen soll das Tablet zum Start von Windows 8, das neue Microsoft-Betriebssystem geht offiziell am 26. Oktober in den Verkauf. Ein Eingabestift, eine Tastatur und ein Dock werden als Zubehörteile erhältlich sein. Preise gab der Anbieter jedoch noch nicht bekannt.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 28.01.2015
Datenschützer sehen Datenübermittlung in die USA kritisch
Vodafone: Marke Kabel Deutschland soll noch 2015 vom Markt verschwinden
Congstar: LTE-Verzicht der Preis für günstige Tarife
Weltrekord-Gewinn: Triumph für Apple-Chef Tim Cook
Telekom: 50 Prozent Rabatt auf Smartphones
Google ignoriert bereits zweite Sicherheitslücke in Android
Vodafone und Secusmart lassen verschlüsselt telefonieren: App fertiggestellt
Rekord-Quartal für Apple dank iPhone 6: Fast 75 Millionen verkaufte Smartphones
Dienstag, 27.01.2015
Vectoring: Die Technik hinter den schnellen VDSL2-Anschlüssen
Twitter: Mehr Austausch zwischen Nutzern - Videos direkt hochladen
Unitymedia KabelBW sichert sich Versorgung von über 60.000 Haushalten in Hessen
BITKOM: Frequenzauktion macht Weg frei für LTE-Advanced mit 1 Gbit/s
Selfie mit dem Leben bezahlt: Drei indische Studenten von Zug überrollt
Vodafone-Chef: "Bei der Netzqualität haben wir deutlich aufgeholt"
Android vor der Aufspaltung - Cyanogen will sich von Google komplett lösen
Weitere News
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs