Anzeige:
Donnerstag, 09.08.2012 13:03

Maxdome: Filmdeal mit NBCUniversal

aus dem Bereich Sonstiges

Die Online-Videothek maxdome hat in den vergangenen Monaten intensiv an der Erweiterung der technischen Reichweite gearbeitet und ist auf immer mehr Smart TVs nutzbar. Im Mai gab das zur ProSiebenSat.1 Group gehörende Unternehmen beispielsweise bekannt, dass maxdome in internetfähigen Sony-Geräten integriert ist. Außerdem ist das Angebot auch direkt über Fernseher von Samsung, LG, Panasonic, Loewe, Toshiba und Philips verfügbar. Nun baut die Online-Plattform ihr Spielfilmangebot weiter aus: Maxdome erwirbt ein Rechtepaket von NBCUniversal, einem der großen US-Filmstudios.

Anzeige

Maxdome sichert sich aktuelle Blockbuster

Die in München ansässige Online-Videothek, die aktuell über 45.000 Inhalte wie Spielfilme, Serien und Dokumentationen auf Abruf anbietet, sichert sich durch den Deal mit NBCUniveral zahlreiche Kinohighlights. Blockbuster wie "American Gangster", "The Fast and the Furious", "Notting Hill" oder "Inglourious Basterds" sind nach Unternehmensangaben ab sofort im Einzelabruf auf maxdome verfügbar.

Der langfristig angelegte Rechtevertrag beinhaltet neben Filmklassikern zudem auch alle aktuellen Kinoproduktionen wie "Battleship", "Ted" oder "Snow White and the Huntsman" sowie kommende Kinoerfolge. Maxdome-Kunden können die Kinofilme bereits zum Zeitpunkt der DVD-Veröffentlichung kostenpflichtig zuhause abrufen. Nach Angaben von maxdome-Geschäftsführer Markus Härtenstein arbeitet die Online-Videothek nun mit allen Major-Studios zusammen.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 21.04.2015
Sony Xperia Z4 mit Snapdragon 810 angekündigt
Google erweitert Bedienung von Android-Uhren
Spionage-Technik: Gabriel will Exporte stärker kontrollieren
Bericht: Nokia will zurück ins Handy-Geschäft
Montag, 20.04.2015
Notebook Akoya E6416: Neuauflage bei Aldi Ende April
"Regulierungsferien": Experten wollen Netzneutralität einschränken
Computer-Problem legt Arbeitsagenturen lahm
Instagram jetzt mit Werbung in Deutschland
Stichtag für "Mobilegeddon": Google will Seiten ohne Mobil-Optimierung abwerten
Neue App: Google bringt eigene Handschriftenerkennung für Android
"Internet-Plus": Chinas Tech-Konzerne auf Einkaufstour - Kaufen statt Kopieren
Amazon bis Zalando: Einzelhändler setzen auf politische Unterstützung
VDSL-Tarife im Vergleich: VDSL 50 bei Telekom, Vodafone, 1&1 und Co.
Sonntag, 19.04.2015
Swatch-Miterfinder Mock: Apple Watch ist Bedrohung für klassische Uhrenindustrie
Bloggen gegen Tumor "Henry": Im Netz ist Krebs kein Tabu mehr
Weitere News
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs