Anzeige:

Donnerstag, 09.08.2012 13:03

Maxdome: Filmdeal mit NBCUniversal

aus dem Bereich Sonstiges

Die Online-Videothek maxdome hat in den vergangenen Monaten intensiv an der Erweiterung der technischen Reichweite gearbeitet und ist auf immer mehr Smart TVs nutzbar. Im Mai gab das zur ProSiebenSat.1 Group gehörende Unternehmen beispielsweise bekannt, dass maxdome in internetfähigen Sony-Geräten integriert ist. Außerdem ist das Angebot auch direkt über Fernseher von Samsung, LG, Panasonic, Loewe, Toshiba und Philips verfügbar. Nun baut die Online-Plattform ihr Spielfilmangebot weiter aus: Maxdome erwirbt ein Rechtepaket von NBCUniversal, einem der großen US-Filmstudios.

Anzeige

Maxdome sichert sich aktuelle Blockbuster

Die in München ansässige Online-Videothek, die aktuell über 45.000 Inhalte wie Spielfilme, Serien und Dokumentationen auf Abruf anbietet, sichert sich durch den Deal mit NBCUniveral zahlreiche Kinohighlights. Blockbuster wie "American Gangster", "The Fast and the Furious", "Notting Hill" oder "Inglourious Basterds" sind nach Unternehmensangaben ab sofort im Einzelabruf auf maxdome verfügbar.

Der langfristig angelegte Rechtevertrag beinhaltet neben Filmklassikern zudem auch alle aktuellen Kinoproduktionen wie "Battleship", "Ted" oder "Snow White and the Huntsman" sowie kommende Kinoerfolge. Maxdome-Kunden können die Kinofilme bereits zum Zeitpunkt der DVD-Veröffentlichung kostenpflichtig zuhause abrufen. Nach Angaben von maxdome-Geschäftsführer Markus Härtenstein arbeitet die Online-Videothek nun mit allen Major-Studios zusammen.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 22.12.2014
Wegen Hacker-Affäre: Nordkorea droht USA mit Krieg
Sonntag, 21.12.2014
TV-Jahr 2014: Tatort boomt, Fernseh-Show stirbt
Netzwelt-Menschen 2014: Cook, Snowden, Bezos & Co
Selbstfahrendes Auto: Google sucht Partner in Autobranche
Nordkorea streitet Cyber-Attacke auf Sony ab und droht den USA
Bundesregierung will Firmen zu mehr Sicherheit im Netz verpflichten
Crowdfunding in der Landwirtschaft: Der Bauer mit den dicksten Kartoffeln
Streikpause bei Amazon am Sonntag - Ausstand soll Montag weitergehen
Samstag, 20.12.2014
Trendforscher Horx warnt vor ständigem Online-Sein
Weißrussland erleichtert Verbote regimekritischer Onlineforen
Abzockvorwürfe: Millionenstrafe für T-Mobile US
Instagram löscht Millionen von Spam-Konten - Justin Bieber & Co verlieren Follower
Telekom Adventsaktion: 24 Monate 10 Prozent Online-Rabatt auf MagentaMobil
Rekordstreik bei Amazon bis Heiligabend - Verdi klagt gegen Sonntagsarbeit
Telekom plant Verkauf von T-Online an Axel Springer
Weitere News
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
Video on Demand
Trotz Kabel digital oder IPTV nix Interessantes gefunden?
Abhilfe schafft Video on Demand.
Per Download oder Videostream über das DSL Kabel kommen aktuelle Filme und Serien direkt nach Hause.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs