Anzeige:
Sonntag, 12.08.2012 15:01

Gratis WLAN im Hofbräuhaus

aus dem Bereich Sonstiges

Wer in München zu Besuch ist oder einfach nur so eine Maß Bier trinken möchte, besucht häufig das weltbekannte Hofbräuhaus. An Spitzentagen dürfen sich die Betreiber über bis zu 30.000 Gäste im Traditions-Wirtshaus freuen. Und die bekommen ab sofort mehr für ihre Geld.

Anzeige

Maß bestellen und gratis surfen

Wer für 7,30 Euro eine Maß Bier bestellt, darf sich über 15 Minuten kostenlose WLAN-Nutzung freuen. Das berichtet der WLAN-Netzbetreiber The Cloud, der für die technische Bereitstellung verantwortlich ist. Mehr noch: zwischen dem 21. und 25. August wird die Zeit, die das WLAN-Netz im Hofbräuhaus kostenlos genutzt werden kann, auf 60 Minuten ausgeweitet.

Die Sonderaktion ist täglich zwischen 12 und 21 Uhr gültig und soll unter anderem Touristen dazu dienen, Freunden über soziale Medien von den Erlebnissen im Schankhaus zu berichten. Schnell einen Schnappschuss vom Schweinsbraten auf Facebook posten, Freunde über Skype am Genuss des kühlen Biers teilhaben lassen - viele Szenarien sind denkbar.

Hofbräuhaus München
Eine Maß im Hofbräuhaus München wird mit bis zu 60 kostenlosen WLAN-Minuten versüßt. Bild: Hofbräuhaus München

"Unsere Gäste sollen ihren Aufenthalt im Hofbräuhaus München voll und ganz genießen. In Zeiten der Mobilität und Interaktivität zählt für uns als Gastronomen auch ein unkomplizierter, öffentlicher und rechtssicherer Internetzugang dazu. Unser Ziel ist damit nicht nur eine langfristige Kundenbindung, sondern auch verstärkt die jungen Gäste als Zielgruppe anzusprechen", sagen Wolfgang und Michael Sperger, Wirte des Hofbräuhauses München.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Hicks.... (3 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von JackHowdy am 13.08.2012 um 08:55 Uhr
 Suche

  News
Freitag, 24.10.2014
EuGH-Urteil: Einbetten von Videos verstößt nicht gegen das Urheberrecht
Trotz Angriff auf iCloud-Nutzer: Apple-Chef Cook wirbt in China um Kunden
Nach Kritik: Anti-Facebook Ello verzichtet auf bezahlte Werbung
Online-Magazin "Krautreporter" ist gestartet: Breite Themenpalette von Zensur bis Ebola
Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
"Rooms": Facebook stellt App für anonyme Chats vor
Simply: Allnet-Flat mit LTE und 1 GB Highspeed-Volumen ab 9,95 Euro
Kann eine Zeitungs-Flatrate nach dem Modell Spotify die Printmedien retten?
helloMobil: LTE-Allnet-Flat mit 2 GB Highspeed-Volumen ab 14,95 Euro
Neue Internetsteuer: Ungarn will 48 Cent pro Gigabyte kassieren
Microsoft steigert Umsatz um ein Viertel
Amazon eröffnet Rechenzentrum in Deutschland
Amazon auf Crashkurs: Riesenverlust von 437 Millionen Dollar
Weitere News
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs