Anzeige:
Sonntag, 12.08.2012 15:01

Gratis WLAN im Hofbräuhaus

aus dem Bereich Sonstiges

Wer in München zu Besuch ist oder einfach nur so eine Maß Bier trinken möchte, besucht häufig das weltbekannte Hofbräuhaus. An Spitzentagen dürfen sich die Betreiber über bis zu 30.000 Gäste im Traditions-Wirtshaus freuen. Und die bekommen ab sofort mehr für ihre Geld.

Anzeige

Maß bestellen und gratis surfen

Wer für 7,30 Euro eine Maß Bier bestellt, darf sich über 15 Minuten kostenlose WLAN-Nutzung freuen. Das berichtet der WLAN-Netzbetreiber The Cloud, der für die technische Bereitstellung verantwortlich ist. Mehr noch: zwischen dem 21. und 25. August wird die Zeit, die das WLAN-Netz im Hofbräuhaus kostenlos genutzt werden kann, auf 60 Minuten ausgeweitet.

Die Sonderaktion ist täglich zwischen 12 und 21 Uhr gültig und soll unter anderem Touristen dazu dienen, Freunden über soziale Medien von den Erlebnissen im Schankhaus zu berichten. Schnell einen Schnappschuss vom Schweinsbraten auf Facebook posten, Freunde über Skype am Genuss des kühlen Biers teilhaben lassen - viele Szenarien sind denkbar.

Hofbräuhaus München
Eine Maß im Hofbräuhaus München wird mit bis zu 60 kostenlosen WLAN-Minuten versüßt. Bild: Hofbräuhaus München

"Unsere Gäste sollen ihren Aufenthalt im Hofbräuhaus München voll und ganz genießen. In Zeiten der Mobilität und Interaktivität zählt für uns als Gastronomen auch ein unkomplizierter, öffentlicher und rechtssicherer Internetzugang dazu. Unser Ziel ist damit nicht nur eine langfristige Kundenbindung, sondern auch verstärkt die jungen Gäste als Zielgruppe anzusprechen", sagen Wolfgang und Michael Sperger, Wirte des Hofbräuhauses München.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Hicks.... (3 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von JackHowdy am 13.08.2012 um 08:55 Uhr
 Suche

  News
Freitag, 30.01.2015
Berliner Journalisten gründen Online-Fensehsender
Amazon begeistert Börse auch mit gesunkenem Gewinn
Google enttäuscht trotz Milliardengewinns - Aktie fällt
Donnerstag, 29.01.2015
Vectoring: Tarife mit VDSL 100 im Überblick
Facebook: Neue Datenschutzregeln treten am Freitag in Kraft
Experten sicher: NSA setzt Trojaner "Regin" ein
Telekom fordert Offenlegung von Snowden-Dokumenten und mehr
Workmail: Amazon wird zum E-Mail-Provider
Preisschlacht schmälert Gewinn: Huawei setzt verstärkt auf High-End-Smartphones
HTC Desire 816G: Neues 5,5-Zoll-Smartphone für 279 Euro
YouTube ersetzt Flash durch HTML5
Visa: Anonyme Token sollen die Kreditkarte sicherer machen
Sony ersetzt eigenen Musikdienst "Music Unlimited" durch Spotify
Facebook wächst auf 1,39 Milliarden Nutzer und verdient fast 3 Milliarden Dollar
Mittwoch, 28.01.2015
Speedtests: Wie schnell ist mein Internet?
Weitere News
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs