Anzeige:

Sonntag, 12.08.2012 15:01

Gratis WLAN im Hofbräuhaus

aus dem Bereich Sonstiges

Wer in München zu Besuch ist oder einfach nur so eine Maß Bier trinken möchte, besucht häufig das weltbekannte Hofbräuhaus. An Spitzentagen dürfen sich die Betreiber über bis zu 30.000 Gäste im Traditions-Wirtshaus freuen. Und die bekommen ab sofort mehr für ihre Geld.

Anzeige

Maß bestellen und gratis surfen

Wer für 7,30 Euro eine Maß Bier bestellt, darf sich über 15 Minuten kostenlose WLAN-Nutzung freuen. Das berichtet der WLAN-Netzbetreiber The Cloud, der für die technische Bereitstellung verantwortlich ist. Mehr noch: zwischen dem 21. und 25. August wird die Zeit, die das WLAN-Netz im Hofbräuhaus kostenlos genutzt werden kann, auf 60 Minuten ausgeweitet.

Die Sonderaktion ist täglich zwischen 12 und 21 Uhr gültig und soll unter anderem Touristen dazu dienen, Freunden über soziale Medien von den Erlebnissen im Schankhaus zu berichten. Schnell einen Schnappschuss vom Schweinsbraten auf Facebook posten, Freunde über Skype am Genuss des kühlen Biers teilhaben lassen - viele Szenarien sind denkbar.

Hofbräuhaus München
Eine Maß im Hofbräuhaus München wird mit bis zu 60 kostenlosen WLAN-Minuten versüßt. Bild: Hofbräuhaus München

"Unsere Gäste sollen ihren Aufenthalt im Hofbräuhaus München voll und ganz genießen. In Zeiten der Mobilität und Interaktivität zählt für uns als Gastronomen auch ein unkomplizierter, öffentlicher und rechtssicherer Internetzugang dazu. Unser Ziel ist damit nicht nur eine langfristige Kundenbindung, sondern auch verstärkt die jungen Gäste als Zielgruppe anzusprechen", sagen Wolfgang und Michael Sperger, Wirte des Hofbräuhauses München.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Hicks.... (3 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von JackHowdy am 13.08.2012 um 08:55 Uhr
 Suche

  News
Donnerstag, 17.04.2014
Springer-Chef Döpfner: "Wir haben Angst vor Google"
Mittwoch, 16.04.2014
SBBS und Gilat: Sat-Internet mit bis zu 20 Mbit/s über Astra 2E
Türkei: Twitter & Co. sollen Büros eröffnen
Gewerkschaft der Polizei: Verzicht auf Vorratsdatenspeicherung wäre "Katastrophe"
"Heartbleed"-Lücke: BSI sieht Gefahr noch nicht gebannt
Oracle stopft kritische Sicherheitslücken in Java
BSI warnt vor Phishing-Mails mit BSI-Logo
Nach Undercover-Doku: Zalando verklagt RTL-Reporterin
simply: Neue EU-Tarife kontern Roaming-Kosten
1&1 All-Net-Flat Special: Neuer Smartphone-Tarif inklusive HTC One oder Galaxy S4
Telekom "Data Comfort": Neue LTE-Datentarife für Tablet und Notebook
EU-Freigabe: Telekom darf osteuropäischen Anbieter GTS übernehmen
Keine Gnade für Wikileaks-Informantin Manning
Dienstag, 15.04.2014
Twitter kauft Daten-Auswerter Gnip
Google Glass: Limitierter Verkauf in den USA gestartet
Weitere News
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs