Anzeige:
Mittwoch, 08.08.2012 15:20

Rekord: Mehr als 600 Aussteller auf der Gamescom

aus dem Bereich Computer

Die Computerspielemesse Gamescom wächst weiter: Auf der Branchenschau in Köln werden in der kommenden Woche mehr als 600 Aussteller ihre Produkte präsentieren, teilte die Koelnmesse am Mittwoch mit. 2011 waren es noch 557.

Anzeige

Spielefans pilgern nach Köln

Die Ausstellungsfläche sei auf 140.000 Quadratmeter gewachsen. Zu den Besucherzahlen wollten sich die Veranstalter nicht konkret äußern: "Letztes Jahr waren 275.000 Gäste da. Wir sind froh, wenn wir diese Zahl wieder erreichen", sagte Gerald Böse, Geschäftsführer der Koelnmesse GmbH. Die Gamescom läuft vom 15. bis 19. August und ist die größte Computerspielemesse in Europa.

Trotz der gestiegenen Ausstellerzahl werden einige namhafte Firmen nicht dabei sein, darunter Microsoft und Nintendo. "Das sind keine Absagen, die für ewig gelten", sagte Böse. "Wir stehen nach wie vor in sehr engem Kontakt zu den Herstellern." Einige Produkte der abwesenden Unternehmen würden an Ständen anderer Aussteller präsentiert.

Als großen Trend bezeichnete die Koelnmesse Spiele für mobile Geräte wie Smartphones oder Tablet-PCs. Laut aktuellen Zahlen des Branchenverbandes BIU stieg der Umsatz dieser Sparte in Deutschland im ersten Halbjahr um 40 Prozent, er liegt allerdings noch auf einem vergleichsweise niedrigen Niveau von 20,4 Millionen Euro. Auf der Gamescom ist den mobilen Spielen erstmals ein eigener Bereich gewidmet.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 04.08.2015
Aus für Range: Bundesjustizminister Maas entlässt Generalbundesanwalt
Android Lollipop auf dem Vormarsch: Anteil innerhalb von drei Monaten verdoppelt
Spurensuche im Fall Netzpolitik.org: Keiner will's gewesen sein
Smartmobil.de: Vier Datenflats mit bis zu 5 GB LTE-Datenvolumen zum Sparpreis
Unitymedia startet kostenloses WLAN in Köln - 3 GB Highspeed-Datenvolumen pro Monat
Sony stellt Mittelklasse-Smartphones Xperia M5 und Xperia C5 Ultra vor
Apple Watch: Krankenkasse gibt 50 Euro Zuschuss für Kauf der Smartwatch
Montag, 03.08.2015
Sky Go Extra: Neue Offline-Option erlaubt Download von Filmen und Serien
DSL-Tarife im August: DSL- und VDSL-Sparangebote im Überblick
Verivox: So nutzen Kinder Smartphones sicher - passende Tarife schon für unter 10 Euro
Unitymedia überarbeitet Internet-Tarife: Günstiger, aber teils weniger Speed
Mobiles Internet im August: Tarife für den Urlaub - mehr Datenvolumen sichern
DeutschlandSIM: Allnet-Flat und Internet-Flat mit 2 GB LTE-Datenvolumen für 14,99 Euro
Windows 10 kostenlos: Vorsicht vor gefälschter Microsoft-Mail
Sonntag, 02.08.2015
Trampender Roboter "hitchBOT" auf Reise durch die USA zerstört
Weitere News
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs