Anzeige:

Mittwoch, 08.08.2012 10:55

Starbucks setzt auf mobiles Bezahlen

aus dem Bereich Computer

Bei der Kaffeehauskette Starbucks wird man in den USA bald auch per Handy bezahlen können, über die App des Startups Square. Starbucks investiert 25 Millionen Dollar in die Firma des Twitter-Miterfinders Jack Dorsey. Außerdem wird der Kaffeespezialist alle US-Kartenzahlungen über Square abwickeln, wie die Partner am Mittwoch mitteilten. Das dürfte dem Geschäft des gut drei Jahre alten Unternehmens einen massiven Schub geben.

Anzeige

Square will weiter wachsen

Starbucks-Gründer Howard Schultz wird in den Verwaltungsrat von Square einziehen und damit die Strategie des Zahlungsdienstleisters mitbestimmen. Nach Informationen der "New York Times" wird Square beim Starbucks-Einstieg mit 3,25 Milliarden Dollar bewertet.

Square ist mit der Idee gestartet, über das Smartphone auch kleinen Geschäften und Dienstleistern Kartenzahlungen zu ermöglichen. Zunächst gab es Einsteck-Kartenleser für das iPhone, danach auch eine App für Händler, die ein iPad als Kassengerät nutzen lässt. Nach jüngsten Angaben wickelt Square pro Tag rund vier Millionen Dollar an Zahlungen ab.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 18.12.2014
McSIM: Allnet-Flat und All-in-Tarif zum Sparpreis
Samsung plant eigenen Bezahldienst - Apple Pay bekommt weitere Konkurrenz
Flaggschiff-Smartphone Honor 6 Plus vorgestellt - Will Huawei Apple ärgern?
Kabel Deutschland: Fernsehen auf Smartphone und Tablet jetzt möglich
Online-Videorekorder Save.tv jetzt mit HD-Auflösung
Blackberry Classic: Die besten Ansätze in einem Smartphone vereint
Uber will französisches Anti-Uber-Gesetz kippen
Kabel Deutschland schaltet 100 Mbit/s in Bitterfeld sowie südlich von Berlin
Uber lässt Baidu einsteigen - spät dran in China
Quotenmessung: TV-Nutzung auf Smartphones soll besser erfasst werden
Sim.de: Neue Mobilfunkmarke mit LTE-Allnet-Flats ab 14,95 Euro
Mittwoch, 17.12.2014
"Gestures Beta"-App für Lumia: Windows Phones per Bewegung steuern
Host Europe übernimmt Webhoster Intergenia
25 Jahre "Navi": Smartphones bedrängen TomTom & Co
Kabel Deutschland: Bis zu knapp 60 Euro Bereitstellungsentgelt sparen
Weitere News
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs