Anzeige:
Sonntag, 12.08.2012 13:01

"Campus Party": Digital-Kongress erstmals in Berlin

aus den Bereichen Computer, Sonstiges

Programmierer, Blogger und Erfinder aus der ganzen Welt kommen vom 21. bis 26. August zur "Campus Party" nach Berlin. Beim weltweit größten Treffen dieser Art werden etwa 10.000 Teilnehmer in den Hallen des ehemaligen Flughafens Tempelhof erwartet, wie Wirtschaftssekretär Nicolas Zimmer (CDU) am Dienstag in Berlin sagte. "Wir sehen Berlin als Hauptstadt der digitalen Wirtschaft."

Anzeige

"Junge, unternehmerische Atmosphäre"

Zu den Rednern des Festivals gehören der Schriftsteller Paulo Coelho sowie der Netzpionier Tim Berners-Lee, der als Vater des World Wide Web gilt. Unterstützt wird die Veranstaltung auch von der Europäischen Kommission. EU-Kommissarin Nellie Kroes werde persönlich anwesend sein, um mit den Teilnehmern Fragen der digitalen Zukunft zu diskutieren, sagte Veranstalter Paco Ragageles.

Der ehemalige Radio-Macher Ragageles hat sich ganz bewusst für Berlin entschieden. "Wir haben hier eine junge, unternehmerische Atmosphäre", sagte der Spanier. Nach Stationen in Spanien und Lateinamerika gastiert die "Campus Party" erstmals in Deutschland. Die erste Ausgabe fand 1997 in Spanien statt - zunächst als Event für Spielebegeisterte.

Begrenzte Kapazitäten

Teilnehmen könne laut Ragaleles jeder, jedoch seien die Kapazitäten begrenzt. "Es gibt 22.000 Interessenten, mitmachen können aber nur etwa 10.000. Wir müssen eine Auswahl treffen: Wer sich früh angemeldet hat, sich mit interessanten Ideen einbringen kann oder Randthemen besetzt, hat die besten Chancen."

Die "Campus Party" bietet rund 500 Stunden Programm mit Vorträgen, Diskussionen und Workshops in 24 Themengebieten wie Social Media, Design und Roboter.

Christian Wolf / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 01.11.2014
VW und BMW fürchten fahrerloses Google Auto: Schon weit über 100.000 Kilometer unfallfrei
Karriere-Netzwerk LinkedIn macht trotz großem Umsatzplus weiter Verlust
Schnäppchenportal Groupon verliert weiter Millionen
Freitag, 31.10.2014
HD+ steigert Kundenzahl erneut: 2,9 Millionen aktive Nutzer
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Quad-Core-Tablet Lifetab S10333 jetzt online im Medionshop bestellbar
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Weitere News
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs