Anzeige:
Mittwoch, 08.08.2012 17:01

Olympia: Mehr Zuschauer online als im TV

aus dem Bereich Sonstiges

Zum ersten Mal in der Geschichte der Olympia-Übertragungen werden nach Ansicht der Macher mehr Menschen die Spiele auf dem Handy oder im Internet schauen als im Fernsehen.

Anzeige

Neue Ära der olympischen Fernsehübertragung

"London 2012 werden die ersten Spiele sein, bei denen die digitale Übertragung die traditionelle über den Fernseher übersteigen wird", sagte Timo Lumme von der IOC-Fernsehvermarktung am Dienstag in London. Soziale Medien wie etwa Twitter sorgten zudem dafür, dass sich mehr Menschen für die Spiele interessierten und über den Fernseher oder andere Medien einschalteten.

"Ich glaube, London 2012 leitet eine neue Ära der olympischen Fernsehübertragung ein", sagte Lumme. Insgesamt werde man am Ende der Spiele vermutlich auf mehr als 100.000 Stunden Fernsehbilder kommen, die auf allen beteiligten Kanälen in der Welt gezeigt worden seien. In Peking 2008 seien es 61.000 Stunden gewesen. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) lasse in London auch Techniken für die Zukunft testen, wie zum Beispiel dreidimensionale Bilder und solche in besonders hoher Auflösung.

Jörg Schamberg / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Olympia: Mehr Zuschauer online als im TV (3 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Racer am 09.08.2012 um 02:08 Uhr
 Suche

  News
Donnerstag, 23.10.2014
CSU-Chef Seehofer: "Ich schimpfe nicht über Google. Ich nutze Google"
Mittwoch, 22.10.2014
Presseverlage knicken ein: Google kann Inhalte gratis nutzen
Kaspersky-Studie: Immer mehr Malware-Attacken auf Android-Smartphones
Fitness First kauft Online-Fitnessanbieter NewMoove
Telekom-Chef warnt: Internet-Monopole saugen Wirtschaft aus
Nur jeder Vierte schützt seine Online-Passwörter
Keine Lust mehr aufs iPhone? Google erklärt den Wechsel zu Android
E-Book-Streit: Amazon einigt sich auch mit Bonnier
Größtes deutsches WLAN-Netz: Kabel Deutschland betreibt 500.000 Hotspots
Nach Angriffen: Apple gibt Sicherheitshinweis für iCloud-Nutzer
Sky Go: Technische Störung bei Bayern-Spiel verärgert Sky-Kunden
Peinliche Panne: Telekom muss Produktnamen "Samba" zurückziehen
Google-Dienste mit Störungen am Mittwochmorgen
Deutsche nutzen Videostreaming - aber nicht alle zahlen dafür
Yahoo schwimmt im Geld - Alibaba-Beteiligung bringt Milliarden
Weitere News
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
DSL Speedtest
Schnelles DSL bestellt, aber es geht nur im Schneckentempo voran?
Mit dem Speedtest jetzt die DSL Geschwindigkeit prüfen.
Mehr Speed bietet ein VDSL-Anschluss: Die Vodafone VDSL Verfügbarkeit kann hier ebenso geprüft werden, wie T-Home VDSL, Alice VDSL oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit.
Aktuelle DSL Angebote hier im Vergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs