Anzeige:
Dienstag, 07.08.2012 19:01

Amazon stellt erstes eigenes Computerspiel vor

aus dem Bereich Computer

Der weltgrößte Online-Einzelhändler Amazon ist jetzt auch Spieleentwickler. Das Team des neuen Amazon Game Studios stellte am Dienstag ihr erstes Computerspiel vor.

Anzeige

Kostenlos bei Facebook spielen

Das Unternehmen baut neben seinem anfänglichen Kerngeschäft konsequent das Angebot an digitalen Inhalten aus und betritt nun also auch das Free-to-Play-Feld: Im Spiel "Living Classics" müssen Gegenstände in Szenen aus Büchern wie "Alice in Wunderland" oder "Der Zauberer von Oz" entdeckt werden.

Das Spiel ist kostenlos und kann über die Plattform des Online-Netzwerks Facebook gespielt werden. Weitere Schritte gab Amazon noch nicht bekannt, sucht aber zusätzliches Personal für die Game Studios.

Saskia Brintrup / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Spiel für kleinkinder (3 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von BobKingsley am 08.08.2012 um 19:47 Uhr
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs