Anzeige:
Dienstag, 07.08.2012 10:41

Samsung Galaxy Note 10.1: Turbo-Tablet kommt

aus dem Bereich Computer

Samsung Mobile wird ab August unter anderem in Deutschland das auf dem Mobile World Congress (MWC) vorgestellte Quad Core-Tablet Galaxy Note 10.1 einführen. Der mit einem 10,1 Zoll großen Bildschirm ausgestattete Taschencomputer wird wahlweise mit dem Finger oder über einen speziellen Stift, den so ganannten S-Pen, bedient.

Anzeige

Tablet mit ordentlich Power

Herzstück des Tablets ist ein 1,4 Gigahertz schneller Quad Core Prozessor, dem 2 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher zur Seite gestellt werden. Als Betriebssystem kommt Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz. Um möglichst umfangreich mit dem Gerät arbeiten zu können, hat Samsung nicht nur eine Multitasking-Funktion spendiert, sondern auch eine Mehrfenster-Lösung. Parallel ausgeführte Programme werden auf nur einer Startseite über- und nebeneinander dargestellt.

Praktisch ist auch, dass automatisch spezielle Applikationen starten, sobald der S-Pen aus dem Gehäuse des Galaxy Note 10.1 gezogen wird. Der Start der gewünschten Programme lässt sich individuell nach den eigenen Vorstellungen anpassen.

Samsung Galaxy Note 10.1
Samsung Galaxy Note 10.1 mit S-Pen und Mehrfenster-Funktion. Bild: Samsung Mobile

Zwei Kameras an Bord

An integrierten Extras wurde dem neuen knapp 600 Gramm schweren und 262 x 180 x 9 Millimeter großen Samsung-Tablet nicht nur eine 5-Megapixel-Hauptkamera, sondern auch eine 1,9-Megapixel-Frontkamera für Videotelefonate spendiert. Der integrierte Akku hat eine Kapazität von 7.000 mAh. Angeboten wird das Gerät wahlweise als reine WLAN-Version, mit WLAN- und UMTS-Funktionalität sowie im Laufe des Jahres auch als Modell mit WLAN und LTE.



Zum Start wird es ab August in Südkorea, Amerika, Großbritannien und Deutschland angeboten. Weitere Länder sollen im Laufe der nächsten Wochen folgen. Preise für den Verkauf in Deutschland werden voraussichtlich erst am Mittag bei einer Produktpräsentation in Hamburg verraten. In Online-Shops wird eine 16 Gigabyte-Version mit WLAN bereits jetzt ab knapp 560 Euro angeboten, mit UMTS-Chip werden mindestens 695 Euro fällig. Alternativ sollen auch Geräte mit 32 bzw. 64 Gigabyte zu haben sein, heißt es in einer Pressemitteilung von Samsung. Zusätzlich ist eine Speichererweiterung per MicroSD möglich.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Ohoh.. rechteckig und hat einen Bildschirm.. EIPÄÄÄD lässt grüssen (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von BobKingsley am 07.08.2012 um 17:28 Uhr
 Suche

  News
Dienstag, 03.03.2015
 Google will Mobilfunk- mit WLAN-Netzen verbinden
Mobilcom-debitel: Neuer Premium-Tarif (fast) ohne Roamingkosten
Samsung Galaxy S6 und S6 Edge bei 1&1, Telekom und o2 vorbestellen
 HP zeigt Spectre x360: Dünnes Convertible-Notebook in der Premium-Klasse
Tele2: Neue mobile Internet-Flat-Tarife ab 6,95 Euro pro Monat
Montag, 02.03.2015
Fritz!Box 6490 Cable im Test: Neuer WLAN-Router punktet mit schnellem WLAN ac
 Haier: Chinesischer Hersteller stellt drei neue Windows- und Android-Tablets vor
 Telekom baut "Europa-Netz" in zehn Ländern
 Handy-Verschlüsselung: Blackphone umwirbt jetzt Unternehmen
 Netzbetreiber halten an Sicherheit per SIM-Karte fest
 Alcatel Onetouch bringt seine Smartwatch nach Deutschland
MagentaZuhause Hybrid: Telekom startet bundesweite Vermarktung
 Microsoft stellt Lumia 640 und Lumia 640 XL vor
 HTC One M9 erfüllt bloß die Erwartungen
 Huawei setzt bei Smartwatch und Fitnessbändern auf Metall
Weitere News
Hoster
Mit dem eigenen Clan auf der Suche nach einem Gameserver mit integriertem Teamspeak für mehr Spielspaß?
Oder brauchen Sie etwa einen vServer mit Unterstützung für POP3, IMAP und SMTP um ihre E-Mails zu verwalten?
Auch wenn nur Webspace für eine eigene Homepage oder die Internetseite des Vereins gesucht wird: Der richtige Hoster bietet alles.
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs