Anzeige:

Montag, 06.08.2012 12:33

Wohnungsvermittler 9flats expandiert in die USA

aus dem Bereich Sonstiges
Anzeige

Der deutscher Anbieter von Privatunterkünften 9flats steigt mit einer Übernahme in den nordamerikanischen Markt ein. Das Hamburger Unternehmen kauft den kanadischen Konkurrenten iStopOver. Damit habe 9flats nun mehr als 100.000 Betten in 125 Ländern im Angebot, hieß es am Montag. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt.

Telekom ist an 9flats beteiligt

Das kurzfristige Vermieten von Wohnunterkünften über Online-Plattformen ist ein wachsender Markt und macht der Hotelbranche Konkurrenz. Ein Pionier ist die US-Plattform Airbnb, die über 200.000 Übernachtungsmöglichkeiten in 190 Ländern anbietet. Ein weiterer schnell wachsender europäischer Rivale ist Wimdu aus dem Internet-Imperium der Samwer-Brüder.

Zu den Investoren von 9flats gehört die Deutsche Telekom, die einen Millionenbetrag in den Ausbau des Unternehmens gesteckt hat.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 22.09.2014
Apple: Über zehn Millionen neue iPhones am ersten Wochenende verkauft
Internet Security Days 2014 starten am 24. September im Phantasialand
1&1 Doppel-Flat mit 100 Mbit/s jetzt auch ohne Laufzeit
Tele Columbus stärkt Position in NRW: Übernahme von Kabelnetzbetreiber BMB
Crash-Tarife: 3-GB-Flatrate für 24,99 Euro - iPad 4 für 1 Euro dazu
Reparatur des iPhone 6 (Plus) wird teuer
Datenpanne bei DHL: Sendungsdaten waren stundenlang für alle einsehbar
Auch Opa will ein Smartphone
Falls es mal brennt: Erst das Smartphone retten, dann das Leben
Zweitägiger Streik bei Amazon
Ultimatum: Iran will Kommunikationsprogramme auf Smartphones verbieten
Sonntag, 21.09.2014
Amazon geht auf Buchverlage zu
Raumstation ISS bekommt 3D-Drucker
Kampf gegen Prostitution und Pornografie: China sperrt 1,8 Millionen Konten im Netz
Studie: "Echte" Freunde für Kinder wichtiger als Online-Freunde
Weitere News
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs