Anzeige:
Montag, 06.08.2012 12:33

Wohnungsvermittler 9flats expandiert in die USA

aus dem Bereich Sonstiges
Anzeige

Der deutscher Anbieter von Privatunterkünften 9flats steigt mit einer Übernahme in den nordamerikanischen Markt ein. Das Hamburger Unternehmen kauft den kanadischen Konkurrenten iStopOver. Damit habe 9flats nun mehr als 100.000 Betten in 125 Ländern im Angebot, hieß es am Montag. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt.

Telekom ist an 9flats beteiligt

Das kurzfristige Vermieten von Wohnunterkünften über Online-Plattformen ist ein wachsender Markt und macht der Hotelbranche Konkurrenz. Ein Pionier ist die US-Plattform Airbnb, die über 200.000 Übernachtungsmöglichkeiten in 190 Ländern anbietet. Ein weiterer schnell wachsender europäischer Rivale ist Wimdu aus dem Internet-Imperium der Samwer-Brüder.

Zu den Investoren von 9flats gehört die Deutsche Telekom, die einen Millionenbetrag in den Ausbau des Unternehmens gesteckt hat.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 23.10.2014
Nach Uber und Airbnb: Städte gehen gegen Parkplatz-Apps vor
Shopping-App Shopkick startet mit großen Handelsketten in Deutschland
"IT-Expertin" Merkel: Die Bundeskanzlerin auf der Suche nach dem bösen "F"-Wort
Google investiert Millionen in Startup für Video-Brillen
Stiftung Warentest: Im Schnitt 33 Tage auf einen DSL-Anschluss warten
Einer der ersten Apple-Computer erzielt Rekordpreis bei Auktion
Nokia mit deutlichem Umsatzplus
Google Inbox: Die E-Mails werden jetzt zum News-Feed
Kabel BW: Horizon ab 3. November bestellbar - 3play-Pakete mit bis zu 200 Mbit/s
Unitymedia KabelBW beschleunigt ab 3. November auf 200 Mbit/s - Highspeed-Pakete im Überblick
Medientage München: Das Internet verdrängt nicht das Fernsehen
Lufthansa: Rechenzentren gehen an IBM
CSU-Chef Seehofer: "Ich schimpfe nicht über Google. Ich nutze Google"
Mittwoch, 22.10.2014
Presseverlage knicken ein: Google kann Inhalte gratis nutzen
Kaspersky-Studie: Immer mehr Malware-Attacken auf Android-Smartphones
Weitere News
Internet per VDSL
Die DSL-Anbieter rüsten auf:
Mit ihren VDSL Angeboten bieten die Provider Highspeed-Internet mit bis zu 50 Mbit/s in vielen Gebieten.
Jetzt T-Home VDSL Verfügbarkeit prüfen oder den Ausbau von 1und1 VDSL, Alice VDSL und Vodafone VDSL checken.
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs