Anzeige:

Sonntag, 05.08.2012 11:11

1&1 bietet ab sofort drei All-Net-Flats

aus dem Bereich Mobilfunk

Das Verwirrspiel um neue Mobilfunktarife von 1&1 hat ein Ende. Ab sofort sind über die Homepage des Providers gleich drei All-Net-Flat-Tarife buchbar. Neben der 1&1 All-Net-Flat Basic, die von uns bereits am Freitag vorgestellt wurde, stehen auch die 1&1 All-Net-Flat Plus und die 1&1 All-Net-Flat Pro zur Auswahl bereit.

Anzeige

Los geht es ab 19,99 Euro monatlich

Die günstigste Variante (Basic) kostet als SIM-only-Variante während des ersten Nutzungsjahres 19,99 Euro monatlich, danach werden 29,99 Euro pro Monat fällig – bei zwei Jahren Mindestvertragslaufzeit. Über die Grundgebühr sind alle Telefonate in deutsche Fest- und Mobilfunknetze abgedeckt. Außerdem eine Handy Internet Flat mit 300 Megabyte HSDPA-Volumen mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Downstream. Wer mehr im Web surft, kann dies zwar ohne zusätzliche Kosten, für den Rest des Monats aber nur noch mit 64 Kilobit pro Sekunde tun.

Die 1&1 All-Net-Flat Plus kostet zwei Jahre lang 29,99 Euro monatlich, ab dem 25. Nutzungsmonat 39,99 Euro. Inklusive sind die gleichen Leistungen wie bei der Basic-Variante, allerdings gibt es 500 Megabyte HSDPA-Volumen und on top eine SMS-Flatrate für den Versand unbegrenzt vieler Kurzmitteilungen in deutsche Mobilfunknetze.

Pro-Variante mit mehr HSDPA-Volumen mehr Speed

Wer es noch ein bisschen exklusiver mag, kann sich für die 1&1 All-Net-Flat Pro entscheidet, die für zwei Jahre 39,99 Euro monatlich kostet und sich ab dem 25. Nutzungsmonat auf 49,99 Euro verteuert. Über diesen Tarif gibt es neben der Pauschale für nationale Telefonate auch eine Surf-Flat mit 1 Gigabyte HSDPA-Volumen. Die maximale Download-Geschwindigkeit liegt bei 14,4 Mbit/s. Ab dem 1. Oktober sind darüber hinaus einmal pro Monat 100 Megabyte Surf-Volumen in 36 Roaming-Ländern über die Grundgebühr bereits abgedeckt.

Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 25. Monat (4 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von henrik.sorg am 06.08.2012 um 09:05 Uhr
 Suche

  News
Montag, 22.09.2014
Zweitägiger Streik bei Amazon
Ultimatum: Iran will Kommunikationsprogramme auf Smartphones verbieten
Sonntag, 21.09.2014
Amazon geht auf Buchverlage zu
Raumstation ISS bekommt 3D-Drucker
Kampf gegen Prostitution und Pornografie: China sperrt 1,8 Millionen Konten im Netz
Studie: "Echte" Freunde für Kinder wichtiger als Online-Freunde
Innenminister de Maizière will Persönlichkeitsprofile im Internet verbieten
Apple Store Berlin: Tageseinnahmen aus Geldtransporter entwendet
Apple, Google und Amazon: Gabriel will "asozialen" Silicon-Valley-Kapitalismus zähmen
Samstag, 20.09.2014
Moskau dementiert: Russland will Internet nicht abschalten
Alibaba mit skurillen Produkten: Jungfrauenhaar und Blutlaugensalz
"Ice Bucket Challenge": Was wird aus den Spenden?
Microsoft schließt Forschungslabor im Silicon Valley
Wer haftet bei Betrug im Online-Banking?
Freitag, 19.09.2014
Alibaba gelingt größter Börsengang: Internetkonzern überflügelt Amazon und eBay
Weitere News
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs