Anzeige:

Freitag, 03.08.2012 14:39

Opera 12.01: Update schließt Sicherheitslücken

aus dem Bereich Computer

Opera hat ein erstes Update für die Ende Juni vorgestellte Version 12 des gleichnamigen Browser veröffentlicht. Dieses schließt unter anderem zahlreiche, teils schwere Sicherheitslücken und soll die Stabilität des Programms erhöhen.

Anzeige

Zahlreiche Fehler behoben

Verbessert wurden auch kleinere Darstellungsfehler in der Benutzeroberfläche sowie der Speicherverbrauch bei Thumbnail-Grafiken. Ebenfalls nicht mehr auftreten sollen diverse Anzeige- und Scripting-Fehler auf Websites, darunter Google Maps, Twitter, der Yahoo-Chat sowie die Homepage des Hardware-Herstellers Lenovo. Weniger Abstürze und Probleme versprechen die Entwickler zudem beim integrierten Mail-Client. Eine vollständige Auflistung aller Bug Fixes ist über die Opera-Changelogs abrufbar.

Opera 12.01 für Windows, Linux und Mac OS X steht ab sofort zum Download bereit. Vorhandene Installationen werden in den kommenden Tagen automatisch aktualisiert. Alternativ kann der Update-Vorgang über das Opera-Menü im Unterpunkt Hilfe auch manuell gestartet werden.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
Weitere Meldungen zum Thema:
Opera 12 verfügbar: Schluss mit Experimenten
Infoseiten zum Thema:
Community
 Suche

  News
Mittwoch, 30.07.2014
Stiftung Warentest: Zehn WLAN-Router im Test - drei WLAN-Repeater im Vergleich
Telekom: Bundesweit Störungen bei IP-Telefonie
PlusServer AG wächst durch Akquisitionen
"Catan Anytime" von Microsoft: Im Browser wird jetzt gesiedelt
Android-Trojaner Koler erpresst auch PC-Besitzer
Telefónica vor E-Plus-Übernahme weiter mit roten Zahlen
E-Plus-Umsatz wächst, obwohl Kunden weniger zahlen
Über 50 Euro kostet der monatliche Einkauf per Smartphone oder Tablet
Netflix kauft AT&T-Zugang - Netzneutralität in Gefahr?
"Das nächste große Ding": Musikdienste suchen das passende Lied für jede Lebenslage
Betrug mit Fahrkarten: 19-Jähriger als Bandenchef festgenommen
Twitter: Mehr Werbeeinnahmen und Nutzer - Aktienkurs steigt um 35 Prozent
Dienstag, 29.07.2014
LG Berlin kippt Amazons Schulbuch-Deal: Keine Provision an Schulfördervereine
Onlinekosten.de-Umfrage: Mehrheit nutzt kein mobiles Internet im Ausland
Blackberry kauft "Merkel-Phone"-Entwickler Secusmart
Weitere News
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
DSL Speedtest
Schnelles DSL bestellt, aber es geht nur im Schneckentempo voran?
Mit dem Speedtest jetzt die DSL Geschwindigkeit prüfen.
Mehr Speed bietet ein VDSL-Anschluss: Die Vodafone VDSL Verfügbarkeit kann hier ebenso geprüft werden, wie T-Home VDSL, Alice VDSL oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit.
Aktuelle DSL Angebote hier im Vergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs