Anzeige:

Freitag, 03.08.2012 14:39

Opera 12.01: Update schließt Sicherheitslücken

aus dem Bereich Computer

Opera hat ein erstes Update für die Ende Juni vorgestellte Version 12 des gleichnamigen Browser veröffentlicht. Dieses schließt unter anderem zahlreiche, teils schwere Sicherheitslücken und soll die Stabilität des Programms erhöhen.

Anzeige

Zahlreiche Fehler behoben

Verbessert wurden auch kleinere Darstellungsfehler in der Benutzeroberfläche sowie der Speicherverbrauch bei Thumbnail-Grafiken. Ebenfalls nicht mehr auftreten sollen diverse Anzeige- und Scripting-Fehler auf Websites, darunter Google Maps, Twitter, der Yahoo-Chat sowie die Homepage des Hardware-Herstellers Lenovo. Weniger Abstürze und Probleme versprechen die Entwickler zudem beim integrierten Mail-Client. Eine vollständige Auflistung aller Bug Fixes ist über die Opera-Changelogs abrufbar.

Opera 12.01 für Windows, Linux und Mac OS X steht ab sofort zum Download bereit. Vorhandene Installationen werden in den kommenden Tagen automatisch aktualisiert. Alternativ kann der Update-Vorgang über das Opera-Menü im Unterpunkt Hilfe auch manuell gestartet werden.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
Weitere Meldungen zum Thema:
Opera 12 verfügbar: Schluss mit Experimenten
Infoseiten zum Thema:
onlinekosten.de Community
 Suche

  News
Mittwoch, 01.10.2014
Neues Mittelklasse-Smartphone LG F60: Solide, aber unspektakulär
Tele2: Zwölf Monate 10 Prozent Rabatt auf Allnet-Flat
Bundesnetzagentur äußert sich zu Routerzwang
Nokia 130 kommt für 29 Euro in den Handel
Telefonica Deutschland schließt Übernahme von E-Plus ab
Microsoft gibt erste Ausblicke auf Windows 10: Die Neuerungen im Überblick
Dienstag, 30.09.2014
Windows 10: Microsoft kündigt nächste Windows-Version an
Premiere: Fortsetzung von "Tiger & Dragon" startet gleichzeitig im Kino und bei Netflix
Ministerpräsident Kretschmann fordert vom Bund mehr Geld für Breitbandausbau
Telekom startet Verkauf des Amazon Fire Phone - ab 1 Euro mit Vertrag
Deutschland nur Durchschnitt - beim Fernsehen
EU stuft Apples niedrige Steuern in Irland als Staatsbeihilfe ein
Zalando will mit Börsengang 605 Millionen Euro einnehmen
Weiterer "iOS 8"-Bug: Zurücksetzen der Einstellungen löscht Dateien in iCloud
Ebay und PayPal gehen ab 2015 getrennte Wege
Weitere News
Komplettpaket
Fast alle Internet Anbieter bieten Tarife mit DSL Flat an.
Ein Telefonanschluss der Telekom ist für schnellen DSL Speed nicht mehr notwendig.
Wenn es noch schneller sein soll: VDSL macht's möglich. Jetzt Verfügbarkeit von Vodafone VDSL, 1und1 VDSL oder Alice VDSL checken!
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs