Anzeige:
Freitag, 03.08.2012 17:16

DAB+-Ausbau in Hessen: Zwei neue Senderstandorte

aus dem Bereich Sonstiges

Im August des vergangenen Jahres startete das bundesweite Digitalradio auf Basis von DAB+. Schritt für Schritt wird das deutsche Digitalradiosendernetz seitdem vom Betreiber Media Broadcast erweitert. Ende Mai hatte das Unternehmen beispielsweise zehn neue DAB+-Senderstandorte angekündigt. Der nächste Schritt erfolgte zum 1. August im Rahmen der zweiten Ausbauwelle in Kooperation mit dem Hessischen Rundfunk: Die Inbetriebnahme der Senderstandorte Rimberg und Habichtswald in Hessen.

Anzeige

Bessere DAB+-Versorgung für Hessen

Insgesamt 19 Digitalradioprogramme lassen sich über die neuen Sender empfangen. Dazu gehören auf Kanal 5C 13 Programme des bundesweit ausgestrahlten Digitalradio-Multiplex: 90 elf, Deutschlandfunk, DRadio Wissen, ERF Plus, Klassik Radio, Radio BOB!, Sunshine Live, Absolut Radio, Deutschlandradio Kultur, Energy NRJ, Kiss FM, Lounge FM und Radio Horeb. Zusätzlich werden die sechs hessenweit verfügbaren Programme hr1, hr2-kultur, hr3, hr4, YOU FM und hr-iNFO des Hessischen Rundfunks über Kanal 7B angeboten.

Über Rimberg und Habichtswald werden vor allem die Regionen Mittel- und Nordhessen, die Region Kassel sowie durchgehend die Autobahnen A5 und A7 abgedeckt.

Kanalwechsel für fünf Programme im Rhein-Main-Gebiet

Im Rhein-Main-Gebiet hat Media Broadcast zudem einen Kanalwechsel vorgenommen. Seit dem 1. August sind fünf Privatsender, die über die Standorte Frankfurt am Main und Großer Feldberg/Taunus verbreitet werden, über den Kanal 11C statt bislang 12C erreichbar. Nach Unternehmensangaben soll eine höhere Sendeleistung dabei einen besseren Empfang der Programme sicherstellen. Media Broadcast weist darauf hin, dass Zuhörer im Großraum Rhein-Main sowie in der Region von Wetzlar bis Lorsch nach einem Sendersuchlauf ihres Digitalradioempfängers auf die Radioprogramme zugreifen können.

Die Reichweite des neuen Digitalradios konnte sich gegenüber dem Start im August 2011 um 15 Prozent auf nun 53 Prozent der Bevölkerung verbessern. Aktuell werden 51 Prozent der Fläche Deutschlands mit den digitalen DAB+ Radioprogrammen abgedeckt.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 05.03.2015
 Mobilfunk-Kooperation: Microsoft und Telekom ziehen an einem Strang
Mittwoch, 04.03.2015
RWE: Bis zu 50 Mbit/s für 84 Gemeinden im Hunsrück
Kickstarter-Rekord: Pebble Smartwatch startet durch
EU-Staaten wollen begrenzte Roaming-Gebühren weiter erlauben
WLAN im gesamten Fernverkehr der Deutschen Bahn
 SanDisk zeigt Micro-SD-Karte mit 200 Gigabyte
Kabel-Internet im März: Aktuelle Angebote von Kabel Deutschland, Unitymedia & Co.
Blackberry zeigt Z30-Nachfolger Leap und einen Slider mit Samsungs Edge-Display
o2 und E-Plus: Gemeinsame Nutzung beider Netze ab April
Lenovo Tab2: Zwei neue Android-Tablets mit LTE - ideapad mit Windows 8.1
Neues Ziel: Blackberry-Chef setzt auf Geschäft mit Software
Wieder mehr "Zombie-Rechner" in Deutschland
Dienstag, 03.03.2015
"Forbes"-Liste der Reichen: Bill Gates ist weiter Spitzenreiter
Streit um Einspeiseentgelte: BGH fällt Urteil zum Kabelfernsehen im Juni
Tele Columbus: Hohe Nachfrage nach schnellen Internetanschlüssen
Weitere News
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
Hoster
Mit dem eigenen Clan auf der Suche nach einem Gameserver mit integriertem Teamspeak für mehr Spielspaß?
Oder brauchen Sie etwa einen vServer mit Unterstützung für POP3, IMAP und SMTP um ihre E-Mails zu verwalten?
Auch wenn nur Webspace für eine eigene Homepage oder die Internetseite des Vereins gesucht wird: Der richtige Hoster bietet alles.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs