Anzeige:
Freitag, 03.08.2012 16:21

Super 50 und Super 100 - Neue Tarife von Vodafone

aus dem Bereich Mobilfunk

Der Düsseldorfer Mobilfunk-Netzbetreiber Vodafone führt zum kommenden Montag, 6. August, zwei neue Smartphone-Tarife für Wenig- und Normalnutzer ein. Wie unserer Redaktion aus Kreisen des Konzerns bestätigt wurde, sind ab kommende Woche die beiden Tarife Super 50 und Super 100 erhältlich.

Anzeige

Super 50 in drei Varianten

Der neue Tarif Vodafone Super 50 kostet in der Standard-Ausführung 9,99 Euro pro Monat und ist mit jeweils 50 Inklusiv-Minuten und -SMS in alle deutschen Netze ausgestattet. Jede weitere Minute kostet 29 Cent, jede zusätzliche SMS 19 Cent. Ausflüge in das mobile Internet kosten rund um die Uhr 19 Cent pro Megabyte.

Ergänzend dazu steht der Tarif auch in Verbindung mit der Daten Option S zur Wahl. Dann sind 50 Megabyte mobiles Internet inklusive, die monatliche Grundgebühr erhöht sich allerdings um 5 Euro auf 14,99 Euro. Zu beachten ist: die gebuchte Daten-Option ist keine Flatrate. Ab dem 51. Megabyte gilt wieder der Megabyte-Preis von 19 Cent. Alternativ stellt Vodafone seinen Super 50-Tarif mit der Daten Option M zur Verfügung. Dann sind 200 Megabyte Datenvolumen inklusive, jede 50 weitere MB kosten 2,49 Euro extra.

Super 100 in zwei Varianten

Kunden, die sich mehr monatliche Inlusivvolumina wünschen, können sich für den Tarif Vodafone Super 100 entscheiden. Für 19,99 Euro pro Monat stehen 100 SMS, 100 Gesprächsminuten und 200 Megabyte Datenvolumen zur Verfügung. In Verbindung mit der Daten Option M werden 200 weitere Megabyte und 50 zusätzliche SMS für 10 Euro extra angeboten.

Sowohl beim Super 50- als auch beim Super 100-Tarif erwartet Vodafone eine Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren. Wer häufig im Internet surft, wird von Vodafone per SMS über das Ende des ggf. aufgebrauchten Datenvolumens informiert.

Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Nepp (4 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von querys am 10.08.2012 um 15:14 Uhr
 Suche

  News
Sonntag, 19.04.2015
Swatch-Miterfinder Mock: Apple Watch ist Bedrohung für klassische Uhrenindustrie
Bloggen gegen Tumor "Henry": Im Netz ist Krebs kein Tabu mehr
Sony-Music-Manager: Streaming kann lukrativer als Verkauf sein
Abkehr vom Kabel-TV: Netflix und Co. krempeln US-Fernsehen um
Visieren und Losbrüllen: Kölner Studenten entwickeln 3D-Brillen-Spiel
50 Jahre "Moore's Law" - Die Grenzen der Prozessor-Technik
YouTube-Blogger LeFloid kritisiert Fernsehnachrichten
Samstag, 18.04.2015
WhatsApp hat 800 Millionen aktive Nutzer pro Monat
Google-Suche findet jetzt auch das eigene Smartphone
BITKOM: Jedes zweite Unternehmen Opfer digitaler Angriffe
Payone: Banklizenz für Bezahldienst der Sparkassen
Dank Crowdfunding: Verpackungsfreier Supermarkt soll auch in München eröffnen
Neuer "Star Wars"-Trailer wird Hit im Internet
Freitag, 17.04.2015
BigBrotherAwards: Datenschützer verleihen Negativpreise an BND und Amazon
"WSJ": Apple Pay expandiert international nur langsam
Weitere News
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs