Anzeige:
Samstag, 04.08.2012 09:01

EWE TEL: Highspeed-Internet für 380.000 Haushalte

aus dem Bereich Breitband

Im März hatte der regionale Telekommunikationsanbieter EWE TEL eine enorme Verbesserung beim Breitbandausbau verkündet. Der im Nordwesten Deutschlands aktive Provider hat seit 2009 rund 1.900 neue Verteilerschränke aufgestellt, über die sich technisch rund 180.000 Haushalte mit schnellem Internet und VDSL-Bandbreiten von bis zu 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) versorgen lassen. Am Donnerstag gab EWE TEL eine Erweiterung des Netzausbaus bekannt. Bis Ende des Jahres sollen die Hauptverteiler fast im gesamten Netz mit neuer Technik aufgerüstet werden.

Anzeige

Bereits 380 Hauptverteiler modernisiert

Im Umkreis von rund 1,2 Kilometer um die modernisierten Knotenpunkte können Haushalte künftig auf Highspeed-Internet zugreifen. Bis Ende 2012 sollen auf diesem Weg rund 380.000 Haushalte im Nordwesten Niedersachsens sowie in Teilen von Bremen und Nordrhein-Westfalen schnellere Anschlüsse erhalten.

Die ersten rund 380 Verteiler wurden bereits in der Region Ems-Weser-Elbe, Bremen und Bremerhaven sowie im Raum Osnabrück und im Kreis Steinfurt ausgebaut. Aufgerüstet wurden beispielsweise die Netze in Cloppenburg, Leer und Melle. Schon bald ist Osterholz-Scharmbeck an der Reihe, in der zweiten Jahreshälfte sollen zudem Gebiete in Ostwestfalen-Lippe folgen. Außerdem kommen laut EWE TEL weitere Städte und Gemeinden in den oben bereits aufgeführten Regionen hinzu.

EWE TEL Hauptverteiler
EWE TEL-Geschäftsführer Ulf Heggenberger (li.) und Netzplaner Ralf Lehmann (re.) demonstrieren
die Umstellung an einem der Hauptverteiler. Bild: EWE TEL

Bandbreite hängt von der Entfernung zum Hauptverteiler ab

Der Vorteil der Lösung: Tiefbauarbeiten sind nach Unternehmensangaben nicht mehr erforderlich, die Ausbauarbeiten erfolgen damit zügiger und sind weniger aufwändig. Die Hauptverteiler seien bereits direkt an das EWE-Hauptnetz angebunden.

Dennoch kommt nicht jeder in den Genuss höherer Bandbreiten. In allen ausgebauten Gebieten hänge die Verfügbarkeit des schnellen VDSL-Anschlusses sowohl von der Entfernung zu den Hauptverteilern (rund 1,2 Kilometer) als auch von der eigenen Leitungsqualität ab. Ein Verfügbarkeitscheck findet sich online auf der EWE TEL-Homepage.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Solche Pressemittleungen gehören verboten! (6 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Ka-We am 07.08.2012 um 18:36 Uhr
 Suche

  News
Freitag, 31.10.2014
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Breitband-Förderungen und NetCologne-RWE-Kooperation: Windeck und Eitorf erhalten Glasfaser
Immer mehr Verbraucher meiden US-Internetdienste
Donnerstag, 30.10.2014
Filesharing-Drosselung: Kabel Deutschland stellt Bestandskunden auf aktuelle AGB um
Fonic startet als erster Mobilfunkanbieter Bewertungsportal
Über 100 Euro sparen: Amazon bietet 40 Apps zum kostenlosen Download an
Rabatt-Feuerwerk bei simply, maXXim und BigSIM - LTE-Tarif ab 9,95 Euro
KAMP DHP im Kurztest: Virtuelles Rechenzentrum einfach per Mausklick erstellen
Sky und Warner Bros. verlängern Kooperation: Blockbuster für Pay-TV gesichert
Weitere News
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs