Anzeige:
Samstag, 04.08.2012 09:01

EWE TEL: Highspeed-Internet für 380.000 Haushalte

aus dem Bereich Breitband

Im März hatte der regionale Telekommunikationsanbieter EWE TEL eine enorme Verbesserung beim Breitbandausbau verkündet. Der im Nordwesten Deutschlands aktive Provider hat seit 2009 rund 1.900 neue Verteilerschränke aufgestellt, über die sich technisch rund 180.000 Haushalte mit schnellem Internet und VDSL-Bandbreiten von bis zu 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) versorgen lassen. Am Donnerstag gab EWE TEL eine Erweiterung des Netzausbaus bekannt. Bis Ende des Jahres sollen die Hauptverteiler fast im gesamten Netz mit neuer Technik aufgerüstet werden.

Anzeige

Bereits 380 Hauptverteiler modernisiert

Im Umkreis von rund 1,2 Kilometer um die modernisierten Knotenpunkte können Haushalte künftig auf Highspeed-Internet zugreifen. Bis Ende 2012 sollen auf diesem Weg rund 380.000 Haushalte im Nordwesten Niedersachsens sowie in Teilen von Bremen und Nordrhein-Westfalen schnellere Anschlüsse erhalten.

Die ersten rund 380 Verteiler wurden bereits in der Region Ems-Weser-Elbe, Bremen und Bremerhaven sowie im Raum Osnabrück und im Kreis Steinfurt ausgebaut. Aufgerüstet wurden beispielsweise die Netze in Cloppenburg, Leer und Melle. Schon bald ist Osterholz-Scharmbeck an der Reihe, in der zweiten Jahreshälfte sollen zudem Gebiete in Ostwestfalen-Lippe folgen. Außerdem kommen laut EWE TEL weitere Städte und Gemeinden in den oben bereits aufgeführten Regionen hinzu.

EWE TEL Hauptverteiler
EWE TEL-Geschäftsführer Ulf Heggenberger (li.) und Netzplaner Ralf Lehmann (re.) demonstrieren
die Umstellung an einem der Hauptverteiler. Bild: EWE TEL

Bandbreite hängt von der Entfernung zum Hauptverteiler ab

Der Vorteil der Lösung: Tiefbauarbeiten sind nach Unternehmensangaben nicht mehr erforderlich, die Ausbauarbeiten erfolgen damit zügiger und sind weniger aufwändig. Die Hauptverteiler seien bereits direkt an das EWE-Hauptnetz angebunden.

Dennoch kommt nicht jeder in den Genuss höherer Bandbreiten. In allen ausgebauten Gebieten hänge die Verfügbarkeit des schnellen VDSL-Anschlusses sowohl von der Entfernung zu den Hauptverteilern (rund 1,2 Kilometer) als auch von der eigenen Leitungsqualität ab. Ein Verfügbarkeitscheck findet sich online auf der EWE TEL-Homepage.

Jörg Schamberg
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Solche Pressemittleungen gehören verboten! (6 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Ka-We am 07.08.2012 um 18:36 Uhr
 Suche

  News
Dienstag, 27.01.2015
Twitter: Mehr Austausch zwischen Nutzern - Videos direkt hochladen
Unitymedia KabelBW sichert sich Versorgung von über 60.000 Haushalten in Hessen
BITKOM: Frequenzauktion macht Weg frei für LTE-Advanced mit 1 Gbit/s
Selfie mit dem Leben bezahlt: Drei indische Studenten von Zug überrollt
Vodafone-Chef: "Bei der Netzqualität haben wir deutlich aufgeholt"
Android vor der Aufspaltung - Cyanogen will sich von Google komplett lösen
Gewinnrückgang bei Microsoft: Umsatz mit Windows sinkt
Facebook und Instagram für 45 Minuten ausgefallen
Bundesnetzagentur stellt Weichen für Frequenzauktion
Montag, 26.01.2015
Vectoring: Der lange Weg zur Einführung von VDSL 100 in Deutschland
Medion Lifetab S8311 mit UMTS-Modul für 199 Euro
Brandenburg stoppt Einsatz von Google Analytics auf kommunalen Webseiten
China verschärft Zensur: Hintertür-Internet per VPN-Tunnel gesperrt
O2 schaltet LTE für alle "o2 Blue"-Bestandskunden kostenlos frei
VZ NRW: Versand-Flatrates von 15 Online-Shops im Check
Weitere News
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs