Anzeige:
Donnerstag, 02.08.2012 13:50

1&1 Notebook-Flat: Für Kunden mit Zugaben

aus dem Bereich Mobilfunk

Wer sich für einen mobilen Datentarif von 1&1 interessiert, um mit dem Notebook unterwegs zu surfen, kann stets auf eine Aktion hoffen: Immer wieder offeriert der Provider seine HSDPA-Tarife im Vodafone-Netz mit Preisvorteil, um neue Kunden anzuziehen. Seit geraumer Zeit locken beispielsweise sechs Gratismonate, die ab dem 4. Vertragsmonat gewährt werden. Im August hat sich 1&1 für zwei der drei Notebook-Tarife weitere Extras einfallen lassen, wie aus einem unserer Redaktion vorliegenden Flyer hervorgeht, den der Anbieter kürzlich an seine Kunden verteilt hat. Nur diese können auch davon profitieren.

Anzeige

Mehr Tempo und mehr Volumen für Kunden

Der aktuelle Kunden-Flyer verspricht für die 1&1 Notebook-Flat doppeltes Tempo und doppeltes Volumen ohne Aufpreis für 1&1-Kunden: Bei Buchung mit Kundenvorteil sind bis zu 14,4 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) und 2 Gigabyte (GB) monatlich nutzbar. Regulär beinhaltet der Tarif für 9,99 Euro monatlich ein Datenvolumen von 1 GB mit bis zu 7,2 Mbit/s. Auch die 1&1 Notebook-Flat XL für 19,99 Euro, die ebenfalls normalerweise nur 7,2 Mbit/s erlaubt, ist für Kunden des Providers mit 14,4 Mbit/s erhältlich. Das reguläre Volumen von 5 GB bleibt jedoch bestehen.

Nur 24-Monats-Vertrag mit Extras

Die sechs kostenlose Monate ab dem 4. Monat gibt 1&1 zusätzlich aus. Zu beachten ist: Nur die Laufzeitvariante des Datentarifs profitiert von den Zugaben. Der Kunde ist dann für 24 Monate vertraglich gebunden und muss zudem einen einmaligen Bereitstellungspreis in Höhe von 29,90 Euro bezahlen. Außerdem muss die Buchung bis zum 31. August über www.1und1.de/kundenvorteil oder telefonisch unter 0800-1014846 unter Angabe der 1&1-Kundennummer oder -Domain erfolgen.

1&1 Notebook-Flat Aktion
Kunden können die Notebook-Flat und die Flat XL derzeit über www.1und1.de und via Hotline mit Zugaben buchen.
Screenshot: onlinekosten.de

Wer noch kein Kunde bei 1&1 ist, kann die drei verfügbaren Notebook-Flats über www.1und1.de nach wie vor zu den bekannten Konditionen auswählen. Mit der 1&1 Notebook-Flat XXL zum Preis von 29,99 Euro pro Monat und 10 GB Volumen geht es von Haus aus mit bis zu 14,4 Mbit/s ins Internet. Alle drei Tarife sind mit oder ohne Laufzeit buchbar, aber nur wer sich vertraglich bindet, erhält sechs Gratismonate. Immer fällig wird der Einrichtungspreis von 29,90 Euro. Als Hardware gibt es eine Kombi-SIM-Karte, ein USB-Surfstick ist für 29,99 Euro und ein mobiler WLAN-Router für 69,99 Euro zu haben. Für alle Tarife gilt: Ist das Volumen ausgereizt, können Nutzer für die verbleibende Zeit des Monats nur noch mit GPRS-Geschwindigkeit, maximal 64 Kilobit pro Sekunde, auf das Internet zugreifen.

Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 01.11.2014
Schnäppchenportal Groupon verliert weiter Millionen
Freitag, 31.10.2014
HD+ steigert Kundenzahl erneut: 2,9 Millionen aktive Nutzer
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Quad-Core-Tablet Lifetab S10333 jetzt online im Medionshop bestellbar
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Breitband-Förderungen und NetCologne-RWE-Kooperation: Windeck und Eitorf erhalten Glasfaser
Immer mehr Verbraucher meiden US-Internetdienste
Weitere News
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
Mobilfunk Provider
Neben den vier großen Netzbetreibern gibt es zahlreiche Mobilfunk Discounter Angebote - auch Billigmarken der Provider wie beispielsweise Simyo von E-Plus. Den Überblick zu behalten wird immer schwerer.
Dafür haben einige der Anbieter zusätzlich günstige Handys ohne Vertrag, vom Klapphandy bis hin zum Touchscreen Handy, im Angebot.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs