Anzeige:

Donnerstag, 02.08.2012 18:31

Apple-Chipdesigner wechselt zu AMD

aus den Bereichen Computer, Sonstiges

Der unter Druck stehenende Chiphersteller AMD besetzt eine Schlüsselposition mit einem Apple-Manager. Der 53-jährige Jim Keller werde neuer Chefarchitekt für Prozessorkerne, teilte AMD am Mittwoch mit.

Anzeige

Keller arbeitete bereits früher für AMD

Keller war zuletzt für die Chip-Plattform bei Apple zuständig - der Elektronik-Konzern entwickelt für seine iPhones und iPads eigene Chips. Sie basieren auf der Architektur des britischen Chipdesigners ARM, die in praktisch allen Smartphones und Tablets verwendet wird.

Für Keller schließt sich damit ein Kreis: Er hatte früher bereits als Chip-Entwickler für AMD gearbeitet, bevor er zum Konkurrenten Broadcom und später zu Apple wechselte. Sein neuer direkter Chef wird ein anderer Apple-Aussteiger sein: AMD-Technologiechef Mark Papermaster hatte einst die Entwicklung des iPhone 4 mitbeaufsichtigt.

Jörg Schamberg / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Der Apfel (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Chopper08 am 02.08.2012 um 18:55 Uhr
 Suche

  News
Donnerstag, 18.12.2014
Blackberry Classic: Die besten Ansätze in einem Smartphone vereint
Uber will französisches Anti-Uber-Gesetz kippen
Kabel Deutschland schaltet 100 Mbit/s in Bitterfeld sowie südlich von Berlin
Uber lässt Baidu einsteigen - spät dran in China
Quotenmessung: TV-Nutzung auf Smartphones soll besser erfasst werden
Sim.de: Neue Mobilfunkmarke mit LTE-Allnet-Flats ab 14,95 Euro
Mittwoch, 17.12.2014
"Gestures Beta"-App für Lumia: Windows Phones per Bewegung steuern
Host Europe übernimmt Webhoster Intergenia
25 Jahre "Navi": Smartphones bedrängen TomTom & Co
Kabel Deutschland: Bis zu knapp 60 Euro Bereitstellungsentgelt sparen
Keewifi: Neuer WLAN-Router verzichtet auf Passwörter
Streiks an Amazon-Standorten bis Samstag verlängert
"The Interview": Filmpremiere nach Anschlagsdrohung von Sony-Hackern abgesagt
Neu bei onlinekosten.de: Prepaid-Vergleich - günstige Prepaid-Tarife im Überblick
Apple setzt Verkauf in Russland aus
Weitere News
Server
Server gibt es für fast jede Aufgabe: Mailserver mit POP3 für E-Mails, SQL Server für Datenbanken oder FTP Server für den Dateitransfer.
Auch das Betriebssystem ist variabel - ob Windows Server oder Linux Server: Sie haben die Wahl.
Auf ihrem Dedicated Server bestimmen Sie als Administrator ganz allein.
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs