Anzeige:

Samstag, 04.08.2012 13:01

Olympia lässt ZDF-Mediathek glühen

aus den Bereichen Computer, Sonstiges

Die Sportbegeisterung der Deutschen macht vor den Olympischen Spielen in London keinen Halt. Wie das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) jetzt bekannt gab, verzeichnet die Online-Mediathek des Senders derzeit Rekordzugriffe.

Anzeige

Rekordzugriffe

Die Mediathek des ZDF hat es aktuell mit einem großen Ansturm zu tun. Wie die öffentlich-rechtliche Sendeanstalt bekannt gab, verzeichnet die Online-Mediathek derzeit neue Rekord-Zugriffszahlen. Es zeige sich ein Ansturm, "wie es ihn in dieser Form noch nie gab". So wurden alleine am ersten Wettkampftag 2,69 Millionen Videos und Livestreams aus der Mediathek abgerufen - das stellt für das ZDF den bisher besten Tageswert des Jahres dar. Und der Trend bescheinigt den Folgetagen einen ähnlichen Erfolg.

Am 28. Juli fielen von den Gesamtsichtungen über 1,6 Millionen auf die Nutzung des Highlight-Videos. Den Livestream verfolgten in den Höhephasen knapp über einer Million Nutzer, was zeigt, dass das On-Demand-Angebot ebenso gerne genutzt wird wie Live-Inhalte. Bei der Tischtennis-Partie von Timo Boll am Dienstag gingen die Server des ZDF durch die Auslastung in die Knie. Aus diesem Grund wolle man technisch nachrüsten, so das ZDF.

Großer Aufwand der Öffentlichen-Rechtlichen

Die Olympischen Spiele werden von den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ARD und ZDF mit einem nie dagewesenen Aufwand über neue Medien begleitet. Nie wurde dabei so stark auf das Internet gesetzt. Neben zahlreichen Blogs sind es eben auch die Kernangebote in den Mediatheken, die durch das Sportereignis führen. Die klassische Berichterstattung über das TV umfasst rund 260 Stunden. Über das Internet sind Inhalte von rund 600 Stunden abrufbar. Es laufen dauerhaft bis zu sechs Live-Streams parallel.

Michael Müller
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 weiter so! (2 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Mydgard am 06.08.2012 um 04:13 Uhr
 Suche

  News
Dienstag, 02.09.2014
Diebstahl von Promi-Nacktfotos wirft Schlaglicht auf löchrige Sicherheit im Netz
DSL-Tarife im September: VDSL ohne Aufpreis - bis zu 100 Euro Bonus
Nach Diebstahl von Promi-Nacktfotos: FBI auf der Jagd nach den Tätern
26-Jährige beleidigt Stadt im Internet: Bis zu sechs Jahre Haft drohen
O2 Protect: Neue Sicherheitspakete für PC, Mac und Smartphone
Rundfunkbeitrag: Übergangsregelungen nur bis Jahresende - Zwangsanmeldung möglich
Smartphone-Klau: Die meisten Handys werden zwischen 12 und 17 Uhr gestohlen
Uber bundesweit gestoppt - Einstweilige Verfügung gegen Mitfahrdienst
HD+ RePlay bringt vier neue Mediatheken auf den Smart-TV
EU gleicht europaweit Frequenzen für drahtlose Mikrofone an
 Medion IFA-Neuheiten: Windows-8.1-Tablet, Hybrid-Notebook und Kinder-Tablet
Montag, 01.09.2014
Netflix wertet vor Deutschland-Start Top-Listen von illegalen Tauschbörsen aus
EU-Experte: TV- und Radiosender sollen mehr Frequenzen für Breitband-Internet freigeben
GMX und Web.de: LTE-Tarif All-Net Smart Plus für knapp 15 Euro
Microsoft will US-Behörden weiter keine Daten aus Europa geben
Weitere News
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs