Anzeige:
Samstag, 04.08.2012 13:01

Olympia lässt ZDF-Mediathek glühen

aus den Bereichen Computer, Sonstiges

Die Sportbegeisterung der Deutschen macht vor den Olympischen Spielen in London keinen Halt. Wie das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) jetzt bekannt gab, verzeichnet die Online-Mediathek des Senders derzeit Rekordzugriffe.

Anzeige

Rekordzugriffe

Die Mediathek des ZDF hat es aktuell mit einem großen Ansturm zu tun. Wie die öffentlich-rechtliche Sendeanstalt bekannt gab, verzeichnet die Online-Mediathek derzeit neue Rekord-Zugriffszahlen. Es zeige sich ein Ansturm, "wie es ihn in dieser Form noch nie gab". So wurden alleine am ersten Wettkampftag 2,69 Millionen Videos und Livestreams aus der Mediathek abgerufen - das stellt für das ZDF den bisher besten Tageswert des Jahres dar. Und der Trend bescheinigt den Folgetagen einen ähnlichen Erfolg.

Am 28. Juli fielen von den Gesamtsichtungen über 1,6 Millionen auf die Nutzung des Highlight-Videos. Den Livestream verfolgten in den Höhephasen knapp über einer Million Nutzer, was zeigt, dass das On-Demand-Angebot ebenso gerne genutzt wird wie Live-Inhalte. Bei der Tischtennis-Partie von Timo Boll am Dienstag gingen die Server des ZDF durch die Auslastung in die Knie. Aus diesem Grund wolle man technisch nachrüsten, so das ZDF.

Großer Aufwand der Öffentlichen-Rechtlichen

Die Olympischen Spiele werden von den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ARD und ZDF mit einem nie dagewesenen Aufwand über neue Medien begleitet. Nie wurde dabei so stark auf das Internet gesetzt. Neben zahlreichen Blogs sind es eben auch die Kernangebote in den Mediatheken, die durch das Sportereignis führen. Die klassische Berichterstattung über das TV umfasst rund 260 Stunden. Über das Internet sind Inhalte von rund 600 Stunden abrufbar. Es laufen dauerhaft bis zu sechs Live-Streams parallel.

Michael Müller
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 weiter so! (2 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von Mydgard am 06.08.2012 um 04:13 Uhr
 Suche

  News
Mittwoch, 01.04.2015
Gmail für Android erhält Unified Inbox
"Free your Data": Bürger sollen Kontrolle über Daten zurückbekommen
Musik-Dienst "Tidal": Neustart mit Superstars und neuem Konzept
Dienstag, 31.03.2015
Microsoft stellt Surface 3 vor: Ab 7. Mai ab 599 Euro erhältlich
Huawei: 33 Prozent mehr Gewinn - Deutschland beliebter Partner
Dialog statt Randale: Samsung und LG wollen Rechtsstreit beenden
Facebook zieht in neue Zentrale ein: Größter offener Büroraum der Welt
Kabel Deutschland erweitert WLAN-Netz: Über 750.000 Hotspots
Apple recycelt Android-Handys - iPhone dadurch günstiger
WhatsApp: Telefon-Funktion für alle Android-Nutzer freigeschaltet
Pebble Time: 20 Millionen Dollar eingesammelt - Gravuren als Dankeschön
o2 und E-Plus: National Roaming vorzeitig gestartet
Vernetzte Geräte: IBM pusht Internet der Dinge mit drei Milliarden Dollar
Facebook: Fünf Android-Apps für den Messenger
Microsoft: "Halo 5" kommt Ende Oktober auf die Xbox One
Weitere News
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs