Anzeige:
Mittwoch, 01.08.2012 11:09

Spam-Attacke auf Speicherdienst Dropbox

aus dem Bereich Sonstiges

Einige Nutzer des Online-Speicherdienstes Dropbox sind Ziel einer Attacke mit Spam-Mails geworden. Ausgangspunkt sei das geknackte Konto eines Mitarbeiters gewesen, der ein Dokument mit Nutzeradressen gespeichert hatte, erklärte das Unternehmen in einem Blogeintrag.

Anzeige

Dropbox geht von wenigen Betroffenen aus

Der Mitarbeiter gehörte demnach zu "einer geringen Anzahl" von Dropbox-Kunden, in deren Accounts Unbekannte mit Hilfe gestohlener Zugangskombinationen eindringen konnten. Dropbox hat nach eigenen Angaben mehr als 50 Millionen Nutzer.

Als Konsequenz will Dropbox die Zugangskontrollen verschärfen und in den kommenden Wochen eine zusätzliche Identifikationsstufe mit dem Versand eines SMS-Codes anbieten. Zugleich wurden die Nutzer aufgerufen, nicht die gleiche Kombination von E-Mail-Adresse und Passwort für mehrere Online-Dienste zu verwenden.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 29.03.2015
Paketkasten für Mehrfamilienhäuser: DHL startet Pilotprojekt
Facebook testet erfolgreich solargetriebene Drohne
Lidl: Alle iTunes-Karten mit 20 Prozent Rabatt
Kein Ende in der E-Mail-Affäre um Hillary Clinton: Mail-Korrespondenz gelöscht
Fotos mit Geotags: Warum wir der Welt zeigen, wo wir sind
Festo entwickelt Cyborg-Ameisen und bionische Schmetterlinge
Samstag, 28.03.2015
Diskriminierung von Frauen in Tech-Betrieben: Klage in den USA erfolglos
HTC One M9 ab sofort in Deutschland erhältlich
Auf dem Weg zur Legalität: Uber bezahlt Fahrern Personenbeförderungsschein
Microsoft: Windows Phone soll Android Apps unterstützen
Telekom: E-Mail-Software 6.0 wird eingestellt
Online-Fitnessstudios auf dem Vormarsch: Schwitzen vorm Smart TV
Freitag, 27.03.2015
Chromecast: 60 Euro Bonus für Musik und Filme
Blackberry schafft schwarze Quartalszahlen - Umsatz sinkt weiter
Rabatt bei winSIM und PremiumSIM: Allnet-Flats bis zu 28 Prozent günstiger
Weitere News
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs