Anzeige:
Mittwoch, 01.08.2012 13:00

Chefwechsel bei Strato: Schmidt geht, Böing kommt

aus dem Bereich WebHosting

Erstmals seit sieben Jahren bekommt der Berliner Webhoster Strato einen neuen Chef: Neues Gesicht auf dem Vorstandssessel ist seit dem 1. August der ehemalige telegate-Manager Christian Böing. Damian Schmidt, bisheriger CEO der Telekom-Tochter, hat das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen, teilte Strato am Mittwoch mit.

Anzeige

Fokus auf die Entwicklung neuer Geschäftsfelder

"Ich freue mich, dass wir mit Dr. Christian Böing einen neuen CEO mit nationalem und internationalem Webhosting Know-how und Erfahrung gewinnen konnten. Er wird sich zusammen mit dem Management Team sowohl auf das nachhaltige Wachstum der existierenden Geschäftsfelder als auch die Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten fokussieren", erklärte Strato-Aufsichtsratsvorsitzender Phil Zamani.

Neben seiner Leitungsfunktion verantwortet Böing ab sofort auch die Geschäftsbereiche Sales, Marketing & Kommunikation und Internationalisierung. Zuvor war der 40-Jährige neben telegate unter anderem in verschiedenen Positionen bei 1&1 sowie Vodafone tätig.

Böing Schmidt Strato
Neuer Strato-Chef Christian Böing (links) und sein Vorgänger Damian Schmidt. Bilder: Strato

Zamani dankte Schmidt im Namen der Deutschen Telekom für die geleistete Arbeit. Dieser hatte die Strato-Führung im September 2005 von Rochus Wegener übernommen. Das Geschäft sei unter seiner Ägide deutlich und profitabel gewachsen, sagte Zamani. Welchen Aufgaben sich der Ex-Chef nun widmen wird, ist (noch) nicht bekannt.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 18.04.2015
Neuer "Star Wars"-Trailer wird Hit im Internet
Freitag, 17.04.2015
BigBrotherAwards: Datenschützer verleihen Negativpreise an BND und Amazon
"WSJ": Apple Pay expandiert international nur langsam
Street View & Co.: Internetnutzer für bessere Online-Panoramadienste in Deutschland
Care Energy: Kostenloses Mobilfunkangebot mit 10 GB LTE-Datenvolumen
Yahoo plant möglicherweise Comeback als Suchmaschine
Bis zu 1.200 Mbit/s: Netgear bringt im Mai zwei neue Powerline-Adapter
Sony Pictures: Wikileaks veröffentlicht nach Hackerangriff über 200.000 interne Dokumente
Smartmobil.de "Volks-Flat": Allnet-Flat, SMS-Flat und LTE-Internet-Flat für 14,99 Euro
Verbotene Inhalte: Instagram informiert ausführlicher über Verhaltensregeln
Unitymedia und Huawei: BVB-Stadion erhält Gratis-WLAN für 80.000 Zuschauer
PC-Flaute tritt AMD hart: Umsatzeinbruch und hoher Verlust
Wegen Haftbefehl: Assange stimmt Verhör in London zu
Donnerstag, 16.04.2015
Microsoft kooperiert mit dem Android-Spezialisten Cyanogen
Studie: Fast alle Zwölfjährigen sind online
Weitere News
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Video on Demand
Trotz Kabel digital oder IPTV nix Interessantes gefunden?
Abhilfe schafft Video on Demand.
Per Download oder Videostream über das DSL Kabel kommen aktuelle Filme und Serien direkt nach Hause.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs