Anzeige:
Sonntag, 05.08.2012 13:01

Bing: Facebook-Freunde werden zu Such-Helfern

aus dem Bereich Computer

Microsoft hat einen weiteren Schritt in Richtung einer stärkeren Verknüpfung von Bing mit Facebook unternommen. Über eine bislang nur in der US-Version der Suchmaschine verfügbare Facebook-Seitenleiste lassen sich nun auch Freunde bei der Suche einspannen.

Anzeige

Freunde können um Hilfe gebeten werden

Voraussetzung ist, dass der Nutzer zuvor den Zugriff auf sein Facebook-Profil gestattet hat. Suchanfragen können dann über die Seitenleiste direkt an die eigene Facebook-Chronik weitergeleitet werden. Gleichzeitig hat der Nutzer die Möglichkeit, bis zu fünf Kontakte auszuwählen und mit einer kurzen Nachricht um Rat zu bitten.

Freunde, die sich zu spezifischen Themengebieten besonders gut auskennen, hätten anschließend Gelegenheit, ihre Erfahrungen zu teilen, wertvolle Tipps zu geben oder bei der Lösung eines Problems behilflich zu sein, teilte Microsoft am Montag im "Bing Search Blog" mit.

Microsoft hatte Bing.com im Mai überarbeitet und durch die Facebook-Integration mit neuen sozialen Elementen angereichert. Wann die neuen Features auch in Deutschland Einzug halten, ist weiterhin unbekannt.

Christian Wolf
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 28.11.2014
Adventsaktion von maxxim: LTE-Allnet-Tarife ab 9,95 Euro im Monat
Verkauf von Secusmart: "Merkel-Phone" kommt zukünftig komplett von Blackberry
"Black Friday": Die Rabatt-Aktionen im Überblick
Telekom: "MagentaZuhause Hybrid" ab sofort bestellbar - LTE ohne Drossel-Limit
Oneplus One am Black Friday ohne Einladung erhältlich
Flatrates zum Verschenken: Tchibo bietet Jahres-Pakete für Smartphone und Tablet
helloMobil und Phonex: LTE-Allnet-Flats wieder ab 9,95 Euro
Verbraucherschützer: MeinPaket verwirrt mit Gutschein-Kaskaden
Internetriese unter Druck: Was fordert Europa von Google?
"Black Friday" bei Gravis: Schnäppchen oder nicht?
Donnerstag, 27.11.2014
Große Mehrheit dafür: Zugang zu Internet sollte Menschenrecht sein
BREKO-Netzbetreiber: Highspeed-Internet für 1 Million Haushalte für 2015 geplant
Einheitlicher Markenauftritt: Kabel BW heißt ab 2015 auch Unitymedia
Schlechte Verkaufszahlen: iPhone 5c wird 2015 eingestellt
Weihnachtsgeschäft: Deutsche Post DHL rechnet mit mehr als 8 Millionen Paketen pro Tag
Weitere News
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs