Anzeige:

Dienstag, 31.07.2012 19:03

Pikant: Twitter sperrt NBC-Kritiker

aus dem Bereich Sonstiges

Der Online-Dienst Twitter und der amerikanische Medienkonzern NBC Universal haben wegen des Vorgehens gegen einen Kritiker Zensurvorwürfe auf sich gezogen. Twitter sperrte am Montag den Account des Journalisten Guy Adams, der sich über die Qualität der NBC-Berichterstattung von den Olympischen Spielen beschwert hatte - der TV-Sender hatte die Sperrung veranlasst.

Anzeige

Aufruf zum Shitstorm?

Daraufhin wetterten tausende Nutzer unter dem Schlagwort "#NBCfail" über die Sperrung. Die beiden Unternehmen treten bei dem Großereignis als Olympia-Medienpartner auf.

Hintergrund der Auseinandersetzung: Adams, der für die britische Zeitung "Independent" arbeitet, hatte über Twitter scharf kritisiert, dass NBC die Eröffnungsfeier der Spiele in den USA nur zeitversetzt zeigte. Er forderte Nutzer auf, dem zuständigen Manager Gary Zenkel die Meinung zu sagen und veröffentlichte dessen E-Mail-Adresse.

Twitter wertete dies als Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen. Adams hielt dem entgegen, es handle sich nicht um eine private, sondern berufliche Adresse, die bereits online veröffentlicht worden und somit per Suchmaschine auffindbar sei. Er forderte Twitter am Dienstag auf, seinen Account wieder freizugeben.

Update 1. August: Account wieder entsperrt

Twitter ist der Forderung von Guy Adams nachgekommen und hat seinen Account wieder entsperrt. Twitter verteidigte in einem Blogeintrag grundsätzlich das Vorgehen: Es spiele keine Rolle, dass Adams keine private, sondern eine auch öffentlich zugängliche berufliche Mail-Adresse des NBC-Managers genannt habe. Dennoch gestand der Dienst einen Fehler ein. Es waren Twitter-Mitarbeiter, die im Zuge der Medienpartnerschaft auf den Tweet mit der E-Mail-Adresse stießen und NBC erst darauf aufmerksam machten. Dabei behauptet Twitter, die Mitteilungen nicht aktiv zu überwachen, sondern nur auf Beschwerden Betroffener zu reagieren.

Dorothee Monreal / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
 Pikant ist was anderes. (0 Beiträge) 
    Zuletzt kommentiert von elvenarchers am 01.08.2012 um 08:28 Uhr
 Suche

  News
Montag, 22.12.2014
Sony Pictures unter Druck: Anonymous will "The Interview" veröffentlichen
Aldi Süd: Medion 8-Zoll-Tablet mit Achtkern-Prozessor und UMTS-Modul für 179 Euro
Unerwünschte Telefonwerbung: Trotz höherer Bußgelder weiterhin tausendfache Beschwerden
Nach Datenklau: Südkorea führt Übungen zur Hacker-Abwehr an Atomkraftwerken durch
Wegen Hacker-Affäre: Nordkorea droht USA mit Krieg
Sonntag, 21.12.2014
TV-Jahr 2014: Tatort boomt, Fernseh-Show stirbt
Netzwelt-Menschen 2014: Cook, Snowden, Bezos & Co
Selbstfahrendes Auto: Google sucht Partner in Autobranche
Nordkorea streitet Cyber-Attacke auf Sony ab und droht den USA
Bundesregierung will Firmen zu mehr Sicherheit im Netz verpflichten
Crowdfunding in der Landwirtschaft: Der Bauer mit den dicksten Kartoffeln
Streikpause bei Amazon am Sonntag - Ausstand soll Montag weitergehen
Samstag, 20.12.2014
Trendforscher Horx warnt vor ständigem Online-Sein
Weißrussland erleichtert Verbote regimekritischer Onlineforen
Abzockvorwürfe: Millionenstrafe für T-Mobile US
Weitere News
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
Hoster
Mit dem eigenen Clan auf der Suche nach einem Gameserver mit integriertem Teamspeak für mehr Spielspaß?
Oder brauchen Sie etwa einen vServer mit Unterstützung für POP3, IMAP und SMTP um ihre E-Mails zu verwalten?
Auch wenn nur Webspace für eine eigene Homepage oder die Internetseite des Vereins gesucht wird: Der richtige Hoster bietet alles.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs