Anzeige:
Montag, 30.07.2012 18:10

Vodafone-Chef Joussen wird TUI-Boss

aus dem Bereich Sonstiges

Ende einer Ära beim Reiseriesen Tui: Der langjährige Vorstandschef Michael Frenzel gibt im nächsten Jahr sein Amt ab. Der 65-Jährige beendet mit der Hauptversammlung am 13. Februar 2013 seine Laufbahn, wie Tui am Montag in Hannover mitteilte. Sein Nachfolger wird Vodafone-Manager Friedrich Joussen (49), der bereits im März seinen Rücktritt bei dem Mobilfunker bekannt gegeben hatte.

Anzeige

Joussen folgt auf Frenzel

Frenzel ist einer der dienstältesten Top-Manager in Deutschland. Er wurde 1994 Vorstandschef der damaligen Preussag und formte aus dem Mischkonzern den Tourismus-Konzern Tui.

Joussen war von 2005 bis Anfang 2012 Vorsitzender der Geschäftsführung von Vodafone Deutschland. Er tritt zum 15. Oktober 2012 in den Tui-Vorstand ein und wird dann am 13. Februar 2013 neuer Vorstandschef. Bis Anfang Oktober fungiert er - zumindest offiziell - noch als CEO von Vodafone Deutschland.

Hayo Lücke / dpa
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 30.10.2014
Microsoft stellt eigenes Fitness-Armband "Band" vor: Verkaufsstart in den USA
Apple-Chef Tim Cook: "Ich bin stolz, schwul zu sein"
Sky Online startet: Sky-Pakete ab 9,99 Euro online empfangen - monatlich kündbar
Xiaomi: Nur Samsung und Apple verkauften weltweit mehr Smartphones
Watchever jetzt mit Online-Altersprüfung
Samsung muss im Smartphone-Preiskampf Federn lassen: Gewinn bricht ein
US-Wissenschaftler wollen Autofahrern Handy-Nutzung am Steuer abgewöhnen
Mittwoch, 29.10.2014
Internet-Steuer Ungarn: Protest schwillt an - Regierung bleibt hart
Facebook stellt sich trotz Gewinnanstieg auf härtere Zeiten ein - Aktienkurs fällt
Aeromobil 3.0 vorgestellt: Autos lernen fliegen
Störungen im o2-Mobilfunknetz in Nordrhein-Westfalen
LG steigert Gewinn: Rekordabsatz bei Smartphones
Jimdo stellt App für Android vor: Eigene Homepage per Smartphone aktualisieren
Neuer Rekord: 255 Terabit pro Sekunde über Glasfaser
Neues Volks-Tablet: Bild.de bietet Windows-Tablet von TrekStor für 199 Euro an
Weitere News
Internet per VDSL
Die DSL-Anbieter rüsten auf:
Mit ihren VDSL Angeboten bieten die Provider Highspeed-Internet mit bis zu 50 Mbit/s in vielen Gebieten.
Jetzt T-Home VDSL Verfügbarkeit prüfen oder den Ausbau von 1und1 VDSL, Alice VDSL und Vodafone VDSL checken.
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs